Gütt Olk Feldhaus

Bewertung

Als Corporate- u. Transaktionskanzlei hat sich GOF fest am Münchner Markt etabliert. Bemerkenswert ist dabei, wie nachhaltig die Kanzlei auch außerhalb ihres urspr. Mandantenstamms aus Mid-Cap-Beteiligungsgesellschaften, Venture-Capital-Investoren u. Gründern Fuß gefasst hat: Zusätzl. zu ihrer regelm. Arbeit für ZF Friedrichshafen, ist die Kanzlei nun auch in mehreren Projekten für MAN Energy Solutions tätig. Dass die Anwälte vom BMWi für AWG-bezogene Pionierarbeit angefordert wurden, demonstriert zudem die fachl. Flughöhe von GOF. Auch der Kreis von Private-Equity-Häusern, die regelm. auf die Kanzlei setzen, wächst von Jahr zu Jahr. Hier punktet GOF auch mit einer Finanzierungspraxis, die mit 2 Partnern stärker besetzt ist als die der meisten vergleichb. Einheiten.

Stärken

M&A, Finanzierung.

Oft empfohlen

Dr. Sebastian Olk („souveräner Transaktionsanwalt, sehr präsent, sehr angenehm“, „pragmatisch u. erfahren“, Wettbewerber), Dr. Tilmann Gütt („sehr analytisch u. mandantenorientiert“, Wettbewerber; Finanzierung), Dr. Heiner Feldhaus („ein Dealmaker, schnell u. kompetent“, Wettbewerber), Adrian von Prittwitz (Gesellschaftsrecht/M&A)

Team

6 Partner, 8 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht (auch Gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten), M&A, Private Equ. u. Vent. Capital. Finanzierung.

Mandate

MAN Energy Solutions bei Mehrheitsbeteiligung an H-Tec Systems u. bei Transaktionsprojekt; ZF Friedrichshafen bei Verkauf von Astyx u. lfd. gesellschaftsrechtl.; BMWi gesellschaftsrechtl. zu Vereinbarung zw. Bund u. ausl. Bieter für dt. Waffenunternehmen; Bregal, Paragon, DPE, Auctus, Rantum Capital u. EMH jew. bei Transaktionen; Arcus bei Beteiligung an BitterPower u. Milch & Zucker; Gründer u. Management von Sofatutor bei Verkauf an Emeram, Gimv u.a.; Scalable Capital bei Serie-D-Finanzierungsrunde; ApoBank u. Ergon Capital Partners bei Akquisitionsfinanzierungen; Orlando zu Nordic Bond u. Betriebsmittellinie; HQ Equita bei Refinanzierung der Well Plus Trade Group; NordLB bei Kraftwerksfinanzierung.