Honert

Stand: 05.09.2022

Bewertung

Für einen seit etl. Jahren fest mit der Kanzlei verbundenen Mandantenkreis ist Honert trad. v.a. mit gesellschafts- u. steuerrechtl. Themen befasst, häufig auch in Nachfolgesituationen. Der Transaktionsboom der Vorjahre brachte dabei zunehmend immobilienrechtl. u. Venture-Capital-Themen aufs Tableau. Letzteren widmen sich verstärkt einige jüngere Partner, womit sich ein weiteres Mal auszahlt, dass es Honert gelingt, Nachwuchsanwälte nach vorn zu bringen. Ein Bsp. war zuletzt die Partnerernennung eines jungen Corporate-Spezialisten, der im Vorjahr von Hengeler gewechselt war. Damit ist sie vielen lokalen Wettbewerbern in Sachen Nachwuchsförderung einen Schritt voraus.

Stärken

M&A.

Oft empfohlen

Dr. Jochen Neumayer, Dr. Jürgen Honert (beide Steuerrecht/Gesellschaftsrecht), Sven Fritsche, Prof. Dr. Thomas Grädler (alle Gesellschaftsrecht/M&A)

Team

6 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 10 Associates

Partnerwechsel

Dr. Harald Lindemann (in eigene Kanzlei, M&A)

Schwerpunkte

Gestaltungsberatung im transaktionellen Umfeld, auch mit internat. Bezügen. Schwerpunkte in Steuerrecht, M&A sowie Gesellsch.recht (Um- u. Restrukturierungen, Gesellschafterstreitigkeiten), lfd. Hauptversammlungsbetreuung. Daneben (steuerl.) Nachfolgegestaltungen u. Prozesse.

Mandate

Bogner bei chin. Joint Venture mit Bosideng; Gründer Limas bei Verkauf an Stokke; Deubis bei Kauf der Servicesparte von Enexio; Salvia bei Investment in One Logic; Stefan Wicklein Kunststoffveredelung bei Verkauf an Louvrette; Techreach u. Naughty Nuts jew. bei Seed-Finanzierungsrunde.