Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Bewertung

Die Münchner MDP-Kanzlei ist im Steuerrecht äußerst angesehen, was auf zahlr. andere Beratungsfelder ausstrahlt. So ist Kuhli-Spatscheck u.a. aufgrund ihrer steuerrechtl. Kompetenz als Schiedsrichterin sehr gefragt. Spatscheck wiederum vertritt im Steuerstrafrecht zahlr. Fälle zu Cum-Ex u. Cum-Cum. Ein ebenfalls steuerverwandtes u. weiter wachsendes Beratungsfeld ist Erbrecht u. Nachfolge. Daneben stehen das Bank- u. Kapitalmarktrecht sowie zunehmend das Gesellschaftsrecht, das ein jüngerer Partner ausbaut, v.a. im Bereich Gesellschafterstreitigkeiten. So vertritt er etwa einen süddt. Energiekonzern im Streit mit einem anderen Energiekonzern im Rahmen eines Joint Ventures. Als Klammer aller Rechtsbereiche fungiert die herausragende Konfliktlösungskompetenz der einzelnen Partner, für die sie weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt sind.

Oft empfohlen

Dr. Thomas Kantenwein (Nachfolgeberatung, Gemeinnützigkeitsrecht), Dr. Rainer Spatscheck („sehr kompetent, herausragend an der Schnittstelle Steuer- u. (Steuer-)Strafrecht“, „zielorientiert, exzellentes Know-how“, Wettbewerber), Dr. Alexander Kröck („ausgezeichneter Prozessanwalt“, „exzellente Kollegen, äußerst angenehme Zusammenarbeit, insbes. in Schiedsgerichten“, Wettbewerber), Dr. Annett Kuhli-Spatschek (Schiedsverfahren, Gemeinnützigkeitsrecht, Steuerrecht), Dr. Gerhard Widmayer (Steuerrecht), Marcus van Bevern („sehr, sehr gut“, „pragmat. u. routiniert“, Wettbewerber; Bank- und Kapitalmarktrecht), Dr. Stefan Hackel („bevorzugte Wahl bei Konflikten im Rahmen der Geschäftsführer- u. Vorstandsvertretung“, „konstruktiv“, Wettbewerber)

Team

6 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 1 Counsel, 6 Associates, 1 of Counsel, zzgl. StB u. WP

Schwerpunkte

Steuern u. Nachfolge/Vermögen/Stiftungen für vermögende Privatpersonen, mittelständ. u. Großunternehmen, diese wie auch (internat.) Banken u. Fonds zudem in Schiedsverfahren u. Prozessen ( Konfliktlösung). Bank- u. Bankaufsichtsrecht, Finanzierung. Restrukturierung u. Sanierung. Wirtschafts- u. Steuerstrafrecht. Gesellschaftsrecht.

Mandate

Versicherungskonzern im Zshg. mit Streitigkeiten in div. Jurisdiktionen inkl. Umstrukturierung; internat. Bank bzgl. Regress im Zshg. mit Cum-Ex-Transaktionen; ausl. Investmentbank bei insolvenzbez. Prozess; chin. Textilwarenhersteller bei Forderungsdurchsetzung im Zshg. mit Insolvenz eines dt. Vertragspartners; Bank bei Finanzierung des Kaufs eines Infrastrukturkomplexes; Unternehmerfamilie bei Umgestaltung von Immobilien- in Betriebsvermögen zur Optimierung von Erbschaftsteuer; Solarunternehmen in Klage bzgl. Rückabwicklung eines Liefervertrags nach Verkauf eines NPL-Portfolios; internat. Verlag zu Verschmelzung 2er dt. Tochtergesellschaften unter Beteiligung der brit. Muttergesellschaft; Messtechnikunternehmen u. Start-up im Dienstleistungsbereich lfd. im Gesellschaftsrecht; Energiekonzern bei Gesellschafterstreit.