Weitnauer

Bewertung

Die einst auf Venture-Capital-Investments spezialisierte Kanzlei agiert inzw. eher als dtl.weit vernetzte Boutique für die Technologiebranche mit breitem inhaltl. Spektrum. In München nimmt die Kanzlei dabei neben VC u. M&A immer mehr angrenzende Bereiche in den Fokus: Nach einem Bank- u. Kapitalmarktrechtler im Vorjahr nahm Weitnauer nun eine Corporate-Anwältin mit Compliance- u.Fonds-Erfahrung an Bord. Damit erweitert sich die Beratungspalette, die u.a. den Sektor erneuerb. Energien umfasst, potenziell stärker in Richtung Fondsstrukturierung.

Stärken

Venture Capital, v.a. für Fonds mit Schwerpunkt im Öffentl. Sektor; Beratung von Fintech-Start-ups u. Lifescience-Unternehmen.

Oft empfohlen

Dr. Wolfgang Weitnauer („hoch kompetent, sehr erfahren“, Wettbewerber)

Team

5 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 5 Associates, 3 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Alice Niemann-Fritsch (von Kapena; Gesellschaftsrecht; M&A/Venture Capital)

Schwerpunkte

Venture Capital, Finanzierungen; Gesellschaftsrecht/M&A, Pharmarecht, erneuerb. Energien; Steuer- u. Immobilienrecht, IT-Recht, zudem Betreuung vermögender Einzelpersonen.

Mandate

Gesellschafter von Multiphoton Optics bei Verkauf; WIIT bei Kauf von MyLoc Managed IT; ECBF bei Finanzierungsrunde bei Prolupin; Ferroelectric Memory, LignoPure, Sax Power u. Stimos jeweils bei Finanzierungsrunden; Boehringer Ingelheim, 3B Pharmaceuticals, Immatics Biotechnologies, Eckert & Ziegler pharmarechtl. bei Vertragsgestaltung; lfd.: Yingli Green Energy, MaxSolar, JA Solar Holding, Pfalzsolar.