Zirngibl

Bewertung

Die Mittelstandsberaterin mit Stammsitz in München ist überreg. bekannt für ihre immobilien- u. baurechtliche Beratung. Ihr Schwerpunkt liegt auf Hotel- u. Klinikprojekten, wobei beide Branchen regelm. auch von anderen Fachbereichen der Full-Service-Kanzlei, etwa der Arbeitsrechtspraxis, beraten werden. Zuletzt nahm im Baurecht auch die Beratung zu Pflegeimmobilien zu. Im Gesellschaftsrecht zählen Hauptversammlungen neben gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten zu den Kernbereichen. Daneben begleitete Zirngibl zuletzt immer häufiger auch Start-ups. Die bundesw. agierende IP/IT-Praxis ist unterdessen regelm. in große Projekte eingebunden. Kanzleiintern hat Zirngibl stärker als viele Wettbewerber die Digitalisierung ihrer Prozesse vorangetrieben, was die Effizienz etwa bei DueDiligences erhöht. Weitere Tools sind in Arbeit.

Stärken

Immo/Bau. Gute Prozesspraxis, insbes. Organhaftung.

Oft empfohlen

Dr. Thomas Zwissler („sehr kompetent u. engagiert, hohe Geschwindigkeit u. Qualität“, Mandant), Dr. Dieter Lehner (Bank- u. Kapitalmarktrecht), Dr. Axel Anker, Dr. Lars Adler („sehr hohes Maß an Professionalität, die Unterstützung hat unsere Erwartungen in bisher jedem Projekt übererfüllt“, Mandant; beide Immobilien- u. Baurecht), Dr. Johann Kurreck (Arbeitsrecht), Dr. Martin Gebhardt („stets engagiert u. extrem kompetent, besonnen, aber in der Gerichtsverhandlung sowie im Zuge der Einigung sorgfältig u. ausdauernd“, Mandant; Marken- u. Wettbewerbsrecht)

Team

20 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 3 Counsel, 29 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Gesellsch.recht, M&A (Small-/Mid-Cap, oft mit internat. Bezug), Bank- u. Kapitalmarktrecht. Immo/Bau, Arbeit, Marken u. Wettbewerb.

Mandate

Klinikverbund lfd. bei Bauvorhaben; Fondsgesellschaft bei Auseinandersetzung mit Baubeteiligten; Start-up bei Finanzierungsrunde; Familienstamm zur Überarbeitung der Governance; Projektentwickler bei Bau eines Wohn- u. Geschäftsgebäudes; div. dt. Kliniken u. Hersteller von Säuglings- u. Kleinkindnahrung lfd. im Arbeitsrecht; US-Handelsunternehmen zu Anteilsrückkauf u. Gesellschafterstreit; brit. Finanzdienstleister zu Gründung einer dt. Tochter; Corestate im Marken-, Design- u. Urheberrecht; Institut für Rundfunktechnik bei Durchsetzung von Auskunfts- u. Schadensersatzansprüchen ggü. ehem. Patentanwalt des IRT u. ehem. Patentverwerter in Dtl. u. Italien.