Beiten Burkhardt

Frankfurt, Düsseldorf

Bewertung

Die Nachfolge- u. Stiftungspraxis der Wirtschaftskanzlei ist v.a. für die Beratung gemeinnütziger u. Unternehmensstiftungen bekannt, stellt ihr Geschäft aber kontinuierl. breiter auf. So betreut sie mittlerw. eine ganze Reihe Profisportler, wenn es um deren Vermögensgestaltung oder um Ehe- u. Erbverträge geht. Auch aktive u. ehem. Mittelstandsunternehmer setzten zuletzt häufiger auf das Team. Daneben ist die Einheit weiterh. für viele Stiftungen u. aufseiten von Family Offices auch steuerl. aktiv. Ein neu zur Praxis gestoßener, auf Erb- u. Stiftungsrecht fokussierter Sal.-Partner in HH soll die Kontakte zu Family Offices u. Banken intensivieren. Insges. schreitet der Ausbau des Steuerrechts an der Elbe voran, was perspektivisch auch dem Nachfolgeteam zugutekommen wird.

Stärken

Langj. Beziehungen zu mittelständ. Unternehmern u. Schweizer Banken; große Stiftungs- u. Gemeinnützigkeitsrechtskompetenz.

Oft empfohlen

Rudolf Herfurth, Dr. Guido Krüger, Dr. Gerrit Ponath

Team

8 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 2 Associates, 2 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Georg Tolksdorf (von Deutsche Bank), Dr. Matthias Etzel (nicht bekannt)

Schwerpunkte

Beratung von Stiftungen, gemeinnütz. u. kirchl. Organisationen, Erben u. Familienunternehmen sowie Family Offices zu Unternehmensnachfolge, Vermögensplanung (inkl. Vorsorgevollmachten u. Erbauseinandersetzungen) u. an den Schnittstellen zu Steuergestaltung, Steuerstrafrecht/Compliance u. M&A, Gesellsch.recht. Zudem Vermögensbewertungen über angeschlossene WP-Gesellschaft.

Mandate

Große Familientreuhand bei Errichtung einer Familienstiftung; Institutsstiftung ggü. Behörden u. prozessual; lfd. Stiftungsberatung: NRW Stiftung, Dt. Bank Stiftungsverwaltung, Brost-Stiftung, Dagmar Westberg Stiftung, Dietmar Hopp Stiftung (bankrechtl.), ETH Zürich Foundation (Dtl.), Helga Ravenstein Stiftung, Glasmeister Heinz Familienstiftung/gemeinnütz. Carl August Heinz Stiftung, Familie Schambach Stiftung; Weißer Ring; Else-Kröner-Fresenius-Stiftung (Vorstand; steuerl., gemeinnütz. Erbverfahren).