CMS Hasche Sigle

Stuttgart, Hamburg, Frankfurt

Bewertung

In der Nachfolge- u. Vermögensberatung bilden sich in der Großkanzlei allmählich mehrere Stränge. Zum einen berät das immer spezialisierter arbeitende Team gr. Familienunternehmen bei Umstrukturierungen u. Anteilsübertragungen oft sowohl gesellschafts- als auch steuerrechtl., häufig über Stiftungslösungen. Zum anderen wenden sich immer mehr Unternehmer u. HNI der nächsten Generation sowie Start-up-Unternehmer bei Nachfolge- u. Vermögensplanung an das Team. Schließl. bedient CMS immer öfter Schnittstellen zu anderen Spezialthemen für Familien u. Privatmandanten, z.B. bei Investments u. streitigen Auseinandersetzungen, wie dies nur in Großkanzleien möglich ist. Trotz dieser Breite hat CMS es noch nicht geschafft, im Kern der Nachfolge- u. Vermögensberatung zu Großkanzleien wie Noerr u. SZA aufzuschließen. Mit dem fortschreit. Generationswechsel u. damit einhergehender mögl. Profilschärfungen ist die Praxis aber auf einem guten Weg.

Stärken

Erfahrenes Team im Länderdreieck Dtl./Schweiz/Österreich (inkl. Liechtenstein), fachübergr. Beratung etwa im Fonds- od. Prozessrecht.

Oft empfohlen

Christian Blum („vertrauensvolle u. sehr erfolgreiche Zusammenarbeit im Kontext der Familienstrategieentwicklung“, Mandant), Dr. Thomas Meyer (Gesellschaftsrecht), Dr. Björn Demuth (Steuerrecht)

Team

13 Partner, 3 Counsel, 7 Associates

Schwerpunkte

Fachübergr. Beratung z.T. traditionsreicher Unternehmer u./od. nachfolgender Generationen, aktiver Einzelunternehmer (Vorstände börsennot. Firmen, Start-ups/Gründer), sonstiger HNI (Profisportler, Künstler, Sammler, Galeristen), Family Offices zu steuer-, gesellschafts- sowie erb- u. familienrechtl. Fragen (inkl. Stiftungen, Family Governance). Zudem Transaktionen u. regulator. Beratung (M&A, Private Equ. u. Vent. Capital, Immobilienrecht u. Finanzierungen sowie Investmentrecht), Prozesse, Testamentsvollstreckung u. Notariat.

Mandate

Katrin Haub bei familieninterner Auseinandersetzung über Neuregelung der Beteiligung an Tengelmann.