Heuking Kühn Lüer Wojtek

Stand: 05.09.2022

Auf den Punkt

Expansionsfreudige Kanzlei, die mit ihrem – ebenso intern gepflegten – unternehmerischen Ansatz immer wieder Highlights setzt, auch im grenzüberschreitenden Geschäft. Im Kern mittelständisch orientiert.

Analyse

Fünf-Sterne-Praxis für

Empfohlen für

Mandantenstimmen

Es ist bemerkenswert, wie neben dem Respekt für die erfahrenen Partner auch von Mandanten viel Einzellob für die Zusammenarbeit mit der nachwachsenden Partnergeneration kommt. Dabei werden „klare u. pragmatische Hilfe“, „hohe Fachkompetenz“ u. eine „unternehmerische u. konstruktive Beratung“ genannt. Ein langjähriger Mandant attestiert dem anerkannten Vergaberechtsteam zudem ausdrücklich eine „hervorragende Nachwuchsförderung“ u. „frühe Beteiligung junger Anwälte an komplexen Mandaten“.

Perspektive

Service

Über den Einsatz von verfügbaren Softwareinstrumenten hinaus geht die Kanzlei verstärkt daran, Lösungen für präzise definierte Probleme selbst zu entwickeln. Ein interdisziplinäres Team hat zuletzt das Hinweisgebersystem WhistleFox entwickelt, mit Anwendungsbereichen bei Compliance u. Lieferkettenthemen. Legal-Tech-Beauftragte gibt es auch auf Ebene der Praxisgruppen.

Internationale Einbindung

Unabhängige Kanzlei mit eigenem Büro in Zürich, exklusives dt. Mitglied im weltweiten Netzwerk World Services Group, dem u.a. Garrigues (Spanien), Dorda (Österreich), Arendt & Medernach (Luxemburg), Gianni Origoni (Italien) u. Veirano (Brasilien) angehören, u. zahlreiche individuelle Kontakte.