Oppenländer

Stand: 05.09.2022

Auf den Punkt

Kartellrecht ist die traditionelle Stärke der Kanzlei. Durch die engere Verknüpfung zwischen Kartellthemen, Regulierung u. Prozessführung gelingt es, die interne Zusammenarbeit zu stärken.

Analyse

Empfohlen für

Mandantenstimmen

Die fachliche Kompetenz u. Erfahrung sind prägende Elemente des Mandantenfeedbacks. Das spiegelt sich auch in Aussagen über verlässliches u. seriöses Auftreten sowie „gutes Gespür auch für politische Verhältnisse“, bezogen auf die Arbeit im Umfeld des Öffentlichen Sektors. Besonders häufig werden Anwälte aus den Bereichen Kartell-, Gesellschafts-, Öffentliches u. Markenrecht hervorgehoben.

Perspektive

Service

Der Beratungsansatz ist klassisch partnerzentriert. Doch die Kanzlei hat v.a. an der Schnittstelle von Kartellrecht u. Prozessführung diverse Technikanwendungen im Einsatz, etwa zur Erfassung von Sachverhalten u. zum Prozessmanagement. Neben marktüblichen Tools gibt es auch selbst entwickelte Lösungen. Zudem verwendet die Kanzlei Compliance-Tools im Datenschutzrecht sowie Automatisierungshilfen in der Litigation-Praxis.

Internationale Einbindung

Unabhängige Kanzlei, die projektbezogen mit verschiedenen internationalen Großkanzleien zusammenarbeitet.