Redeker Sellner Dahs

Stand: 05.09.2022

Auf den Punkt

Full-Service-Kanzlei, die ihre langjährige Stärke im Öffentlichen Wirtschaftsrecht immer besser für die Weiterentwicklung ihres Geschäfts nutzt. Bei der internen Vernetzung der Fachbereiche gehen v.a. die Jüngeren voran.

Analyse

Fünf-Sterne-Praxis für

Empfohlen für

Mandantenstimmen

Die Kanzlei wird von Mandanten v.a. für die wissenschaftliche Tiefe u. fachliche Kenntnis im Öffentlichen Wirtschaftsrecht gelobt. Zudem schätzen sie die hervorragende Prozesserfahrung u. Vernetzung der Partner mit Behörden – eine Qualität, die zweifellos den Markenkern der Kanzlei bestimmt.

Perspektive

Service

Die Kanzlei steht (noch) für klassische partnerzentrierte Beratung. Im Zuge ihres Transformationsprozesses stellt auch RSD Überlegungen zum Einsatz von Legal-Tech-Tools zur Unterstützung ihrer anwaltlichen Beratung an. Im Kontext konkreter Mandate wie Masseverfahren u. Compliance-Untersuchungen testet sie Tools u. entwickelt ihre Digitalstrategie.

Internationale Einbindung

Strategische Allianz mit der brit. Kanzlei Bond Dickinson (seit 2014). Ende 2017 fusionierte Bond Dickinson mit einer US-Kanzlei zu Womble Bond Dickinson, mit der die strategische Allianz fortgeführt wird.