SZA Schilling Zutt & Anschütz

Stand: 05.09.2022

Auf den Punkt

Die für ihre hochkarätige Gremienberatung bekannte Kanzlei überzeugt auch im Transaktionsgeschäft. Die zuletzt ausgebaute Prozessarbeit gewinnt weiter an Profil.

Analyse

Empfohlen für

Mandantenstimmen

Ein Mandant schätzt die „nahtlose Zusammenarbeit zwischen Kartell- u. Litigation-Team“, andere arbeiten „bei konzernstrategischen Themen überwiegend mit SZA zusammen“. Ein Unternehmen resümierte: „Aufgrund der hohen Beratungsqualität haben wir uns entschieden, mit SZA längerfristig zusammenzuarbeiten.“

Perspektive

Service

Mit ihrem papierfreien Litigation-Management hat die Konfliktlösungspraxis den Prozess zu einer kanzleiweiten Digitalisierung beschleunigt. Zudem kommen Effizienzsteigerungen durch Schriftsatzstandardisierungen hinzu, die allerdings sehr dosiert verwendet werden.

Internationale Einbindung

Unabhängige dt. Kanzlei mit guten Kontakten zu führenden ausländischen Kanzleien, v.a. in Europa u. in den USA. Eigenes Büro in Brüssel.