Schindhelm

Osnabrück, Hannover

Bewertung

In Osnabrück verteidigt Schindhelm ihre Position an der Marktspitze. Dies gelingt ihr v.a. durch die intensive Transaktionsberatung für mittelständ. Unternehmen u. ihr einzigartiges Netz an internat. Büros. Der Hannoveraner Standort ergänzt das Beratungsspektrum mit IP-/IT-Kompetenz. Die innerdt. Zusammenarbeit hat sich in den letzten Jahren sehr gut eingespielt: So beziehen die norddt. Büros datenschutzrechtl. Know-how aus Frankfurt u. Restrukturierungserfahrung aus Düsseldorf. Internat. kooperierten die Anwälte für eine frz. Mandantin zuletzt mit dem neuen Pariser Büro. Im Gegenzug steuern sie M&A-Erfahrung bei Mandaten anderer Standorte bei. Mit dieser Erfahrung tastet sich ein Osnabrücker Partner inzw. in mehreren Transaktionen an den Start-up-Bereich heran, etwa erstmals für das Smart City House in Osnabrück. Zuletzt hat die Kanzlei an ihrer Zukunftsaufstellung gefeilt und mit drei Osnabrücker Partnern das erste deutsche Managementboard aufgestellt u. im Zuge dessen einen Partner für den Standort Schanghai ernannt.

Stärken

Über die SCWP-Allianz internat., insbes. nach Österreich, bestens vernetzt.

Oft empfohlen

Dr. Philipp Albrecht, Dr. Christoph Bottermann, Dr. Axel Berninger (alle Gesellschaftsrecht), Sarah Schlösser (IP/IT)

Team

9 Eq.-Partner, davon 1 Notar, 6 Sal.-Partner, 12 Associates

Schwerpunkte

Handels- u. Gesellschaftsrecht, M&A, Notariat, Nachfolgefragen inkl. internat. Erbschaftsteuerrecht. Marken- u. Wettbewerbsrecht, insolvenznahe Beratung. Auch Arbeits- u. Beihilferecht u. Compliance sowie Medien/IT. Baurecht einschl. Projektentwicklung. Steuerrecht, in Osnabrück mit versch. WP- u. Steuerberatungsgesellschaften. Eigene Büros im Ausland u. exklusive Koop., teils als SCWP Schindhelm.

Mandate

7days-Gruppe bei Exit von Silverfleet Capital u. Verkauf an Investorenkonsortium; internat. Gewürzhersteller gesellschaftsrechtl. bei Strukturierung; Hardy Schmitz bei Verkauf von Tochtergesellschaften an Itsoos; Musikunternehmen umf. in Lizenz- u. Patentfragen; Holter Großhandel u.a. bei Kauf des Sanitär/Heizung/Klima-Betriebs der Eisen Schmidt; Hersteller von Förder- u. Antriebsketten gesellschafts- u. kartellrechtl.; mittelständ. Lebensmittelhersteller bei Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an internat. Investorengruppe; Schmöle bei Joint Venture mit chin. Unternehmensgruppe; TÜV Austria bei Kauf eines dt. Unternehmens kombiniert mit Asset-Deal; dt. Vertriebsgesellschaft eines frz. Möbelherstellers lfd., u.a. Marken-, Design-, Wettbewerbs- u. Datenschutzrecht; Hersteller zahnmed. Geräte bei Lizenzverträgen; börsennot. Onlinehändler lfd. arbeitsrechtl.; Start-ups: Seedhouse; Smart City House umf. gesellschaftsrechtl. bei Gründung.