Park

Stand: 05.09.2022

Bewertung

Mit ihrer Strategie, den wirtschaftsstrafrechtl. Beratungsbedarf in ganzer Breite u. auf hohem Niveau zu bedienen, ist die Dortmunder Kanzlei ausgespr. erfolgreich. Auch Wettbewerber zollen dem „super Aufbau“ Respekt. Der spiegelt sich nicht nur in der Qualität der Mandate – darunter mehrere, die über das internat. Netzwerk kamen, sondern auch in der Akzeptanz für die einzelnen Anwälte; v.a. fassen die jüngeren, darunter ein weiterer Steuerstrafrechtler, immer besser Fuß. Bemerkenswert ist neben einem wachsenden Engagement im Steuerstrafrecht u. an der Seite von WP v.a. die vielfältige Arbeit auf Unternehmensseite. Hier dürfte sich in der klass. Unternehmensverteidigung auch auszahlen, dass sich die Kanzlei bei Compliance-Themen auskennt u. bspw. über die erforderl. Technik verfügt, auch in Großverf. effizient zu handeln. Dass daneben die Individualverteidigung für Top-Manager ungebrochen stark ist, versteht sich fast von selbst.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Tido Park („strateg., kompetent, kollegial“, „erfahren, umsichtig“, Wettbewerber), Dr. Tobias Eggers („fachl. 1a, menschl. angenehm“, „findet kreative Lösungen abseits des Mainstreams“, Wettbewerber), Ulf Reuker („fachl. hervorragend, lösungsorientiert“, Wettbewerber), Dr. Malte Cordes („zielstrebig, umsichtig“, „Zuverlässigkeit u. Kompetenz in Person“, Wettbewerber)

Team

4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 7 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Individualverteidigung u. Beratung von Unternehmen, auch präventiv u. zu Compliance-Strukturen; anerkannt insbes. im Kapitalmarktstrafrecht. Zudem Revisionen.

Mandate

Individuen: beschuld. Berater u. Kronzeuge in Kölner Cum-Ex-Verf.; Prüfer von EY in Wirecard-Verf.; GF eines Papierherstellers wg. AWG-Verstoß; GF Kfz-Zulieferer wg. Steuerdelikt; Verteidigung Hauptbeschuldigter im Korruptionsverfahren Uni Duisburg; Vorstand Krankenkasse wg. Untreue; Zeugenbeistandschaft im Dieselkomplex bei Continental. Unternehmen: Vodafone, Lufthansa, Westfleisch, Veka, Industrieversicherer regelm.; US-Maschinenbauer wg. Patentverletzung (mit US-Kanzlei); Bezirksreg. Arnsberg wg. Flutkatastrophe; dt. Tochter eines US-Baukonzerns wg. wettbewerbsrechtl. Vorwürfe (parallel zu DoJ-Verf.); Verpackungshersteller u. Privatbank zu Geldwäsche; Kapitalverwaltungsgesellschaft (Aufsichtsrat) wg. Cum-Ex.