bhp Bögner Hensel & Partner

Frankfurt

Bewertung

Die Frankfurter Traditionskanzlei hat ihr einst sehr breit aufgestelltes Notariat in den vergangenen Jahren stärker auf M&A u. Immobilientransaktionen ausgerichtet, nicht zuletzt dank mehrerer junger Anwaltsnotare, die Transaktionserfahrung aus Großkanzleien mitbrachten. Anwälte aus Wettbewerberkanzleien loben bhp regelm. für die „hohe Serviceorientierung“, woran auch das gut organisierte u. große Backoffice seinen Anteil hat.

Oft empfohlen

Dr. Heiko Jäkel, Dr. Andreas Schrey, Maximilian Heck („sehr verlässl. mit super Backoffice, auch für große u. komplexe Transaktionen uneingeschränkt zu empfehlen, jederzeit erreichbar, macht kurzfristig komplexere Beurkundungen möglich“, Unternehmen)

Team

4 Notare, 1 Notarassessor, 21 Mitarbeiter

Schwerpunkte

Immobilien, M&A, Gesellschaftsrecht.

Mandate

Übernahme von Velero durch KKR.