Heckschen & van de Loo

Dresden

Bewertung

Unter den ostdt. Notariaten außerhalb Berlins spielt die gr. Dresdner Sozietät eine Sonderrolle: Für anspruchsvolle Corporate-Umstrukturierungen u. Transaktionen wenden sich auch Anwälte aus den führenden Kanzleien in Leipzig oft an die beiden Amtsträger in der sächs. Landeshauptstadt – „der Qualitätssprung ist die Reise allemal wert“, lobt bspw. ein Leipziger M&A-Anwalt. Die beiden Notare u. ihr umfangr. Backoffice werden weit über die Region hinaus für fachl. Qualität u. Service empfohlen.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Heribert Heckschen („herausrag. Gesellschaftsrechtler, exzellent bei richtig komplexen Projekten“, Kanzlei), Dr. Oswald van de Loo

Team

2 Notare, ca. 50 Mitarbeiter

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht, M&A, auch Immobilien.

Mandate

Keine Nennungen.