Freshfields Bruckhaus Deringer

Stand: 05.09.2022

Berlin, Düsseldorf

Bewertung

Das Öffentl. Wirtschaftsrecht wird bei Freshfields als Türöffner u. strateg. geprägte Begleitung für komplexe, vernetzte Mandate verstanden, denen insbes. die Interaktion mit öffentl.-rechtl. Stellen inkl. der Strafverfolgungsbehörden ( Strafrecht) eigen ist. Das Team hilft seinen Mandanten aus der Industrie etwa bei Transaktionen mit klass. umwelt- u. naturschutz-/planungsrechtl. Bezügen sowie in anderen staatsnahen Bereichen. Zu den Leistungen der Praxis gehört, bereits im Zuge von Gesetzgebungsprozessen regulator. Risiken u. Chancen zu identifizieren u. strateg. zu begleiten. Das belegen Mandate wie das eines global tätigen Anbieters von sozialen Netzwerken u. das der dualen Systeme. Bemerkenswert ist die Reichweite der dt. Partner, die auch im internat. Netzwerk der Kanzlei ihre Kenntnisse einbringen. Das Verfassungsrecht ist für FBD Teil der strateg. Beratungs- u. Prozesspraxis. Mit Kaufmann, der im klass. Verfassungsrecht, aber auch im Wirtschaftsverwaltungsrecht zu den führenden Anwälten zählt, hält die Kanzlei eine Erfahrung vor, die Mandanten angesichts großer Umwälzungen in ihren Branchen vermehrt suchen.

Stärken

Hervorragende Vernetzung mit den dt. u. internat. Teams der Kanzlei.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Marcel Kaufmann („hervorragend, bringt immer neue Ideen ein, sehr gute Rhetorik“, Mandant), Dr. Juliane Hilf, Dr. Thomas Lübbig

Team

3 Eq.-Partner

Schwerpunkte

In den staatsnahen Sektoren Gesundheitswesen, Verkehr, TK, Plattformwirtschaft, Immobilien u. Glücksspielrecht; Umweltrecht v.a. transaktionsbegleitend auch an der Schnittstelle zum produktbez. Umweltrecht sowie sämtl. anlagenbez. Genehmigungsfragen; Verfassungs- u. Landesverfassungsrecht, Kommunal- u. Haushaltsrecht sowie Hochschulrecht; Litigation vor dt. u. europ. Gerichten; Beihilfe-, Außenwirtschafts– u. Völkerrecht.

Mandate

Global tätiger Anbieter von sozialen Netzwerken zu div. Gesetzgebungsvorhaben u. in Verf. etwa vor dem VG Köln; die dualen Systeme zur Einführung eines Fondssystems zur Förderung eines höheren Recyclateeinsatzes; Charité u. Dt. Herzzentrum Berlin vertragl. zur Realisierung der Fusion; Exact Sciences zu Implementierung einer Produktstrategie; Lanxess Dtl. zu Kauf der Biozidproduktesparte von IFF; global tätiger Immobilienentwickler zu öffentl. Förderung u. Regelungen für nachhaltige Bauvorhaben; internat. Chemieunternehmen in abwasserrechtl. Verwaltungsverf.; Flutter Entertainment vor dem Bundesfinanzhof u. in Verfassungsbeschw. wg. Festsetzung von Sportwettensteuer.