Heinemann & Partner

Stand: 05.09.2022

Essen

Bewertung

Die umwelt- u. planungsrechtl. Praxis der Essener Kanzlei berät v.a. Unternehmen aus der Immobilienbranche bei großvol. Projektentwicklungen. Durch ihre guten Beziehungen zu Projektentwicklern fasst die Praxis auch immer mehr bei städtebaul. Entwicklungen Fuß. Der strateg. Fokus der Praxis auf Infrastrukturprojekte passt zudem gut mit dem der kanzleieig. priv. Baurechtler zusammen. Gemeins. vertieften beide Teams die Mandatsbeziehung zur Autobahn GmbH, die die Öffentlichrechtler mittlerw. bei mehreren Planfeststellungsverf. beraten. Daneben holen sich Mandanten H&P regelm. bei umweltrechtl. Fragen an die Seite, zuletzt etwa ein Konsumgüterhersteller bzgl. einer Circular-Economy-Strategie.

Oft empfohlen

Janosch Neumann („sehr guter Öffentlichrechtler, umsichtige u. zügige Bearbeitung, steckt tief in der Materie“, Mandant)

Team

1 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Bauplanungs- u. Bauordnungsrecht, projektbez. Umwelt- u. Planungsrecht, starke Schnittstelle zum Immobiliensektor. Auch Natur- u. Artenschutz, tlw. Umwelt-Compliance.

Mandate

Autobahn GmbH planungsrechtl. u. prozessual im Zshg. mit mehreren Vorhaben; Open Grid Europe im Zshg. mit LNG-Terminal Wilhelmshaven (Besitzeinweisungsverfahren); Konsumgüterhersteller zu Circular-Economy-Strategie; Projektentwickler in Klageverf. im Zshg. mit Nachverdichtung; Wohnungsgesellschaft bergrechtl. im Zshg. mit etwaigen Bergschadensrisiken; Lebensmittellogistiker zu Standorterweiterungen; Tankstellenbetreiber im Zshg. mit Bau, Betrieb u. Stilllegung von Tankstellen.