Taylor Wessing

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, Hamburg, Berlin

Bewertung

Die Arbeit der internat. Kanzlei fußt im Öffentl. Wirtschaftsrecht im Wesentlichen auf 3 Säulen. So berät TW im Einzelhandel fast alle namh. Player im Raumordnungs-, Bauplanungs- u. Bauordnungsrecht. Zuletzt konnte sie die Beziehung zu einem der größten Lebensmittelhändler noch einmal auf klass. verwaltungsrechtl. Themen ausweiten. Im Fachplanungsrecht ist es v.a. Kämper, der insbes. durch seine große Erfahrung im Flughafensektor das Ansehen des Teams prägt. Die 3. Säule bildet das regulator. Gesundheitsrecht, in dem v.a. Transaktionen im Fokus stehen. Hier, aber auch in originär öffentl.-rechtl. Mandaten profitieren Mandanten von der gut eingespielten praxisübergr. Zusammenarbeit der jew. TW-Teams. Intensiviert hat die Kanzlei zuletzt die politik- und verbandsnahe Beratung, die v.a. in Berlin angesiedelt ist u. bei der es u.a. um europ. u. nationale Gesetzgebungsvorhaben geht. Dabei steht TW sowohl Unternehmen als auch Ministerien zur Seite.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Norbert Kämper („große Erfahrung“, Wettbewerber), Dr. Walter Potthast, Dr. Torsten van Jeger, Dr. Roland Schmidt-Bleker

Team

6 Eq.-Partner, 8 Sal.-Partner, 12 Associates

Schwerpunkte

Projektentwicklung im Einzelhandel in der Kombination mit Politikberatung, Beihilfe- u. Vergaberecht; öffentl. Bau- u. Fachplanungsrecht (Bergrecht, Verkehrsinfrastruktur, Deponien). Regelm. Altlasten, Wasserrecht, Immissionen sowie produktbez. Umwelt- u. Abfallrecht (u.a. REACH, RoHS II, WEE), an der Schnittstelle zum Gesundheitswesen, u.a. auch BiozidVO; Compliance– u. öffentl.-rechtl. Beratung bei M&A, Umstrukturierungen.

Mandate

Grundstücksverwaltung bei Ansiedlung von Baumärkten; Bezirksregierung bei Genehmigung für Flughafen; Dt. Geflügelwirtschaft zu Tierwohl-Kennzeichnungen; Entsorgungsunternehmen bei Geltendmachung von Ansprüchen auf tlw. Erstattung von Lkw-Maut; NRW-Flughafen lfd. umwelt- u. beihilferechtl.; Infarm lfd. umweltrechtl.; Yababa lfd. regulatorisch.