White & Case

Stand: 05.09.2022

Berlin

Bewertung

Nach dem Brexit hat sich die Bedeutung der dt. öffentl.-rechtl. Praxis in der ww. Kanzleiorganisation deutl. erhöht. Insbes. die Steuerungsfunktion für die EU-Themen liegen neben dem Brüsseler Büro nun v.a. auch beim dt. Team. Beleg des Bedeutungsgewinns sind insbes. 2 Eq.-Partner- u. eine Counsel-Ernennung in diesem Jahr, die auch als Vorbereitung auf den Generationswechsel im Team um die langj. Partner Wimmer u. Berger zu sehen sind. Zum Leistungsspektrum der Öffentlichrechtler gehören neben Planfeststellungsverf. wie das für 50Hertz v.a. die Beantwortung von Grundsatzfragen im Grenzbereich von polit.-rechtl. Entwicklungen, wie etwa im Zuge der Arbeit für die Allianz. Diese Erfahrungen bietet sie in weiteren regulierten Industrien wie Medien u. im Bereich Onlineplattformen, ist insbes. aber bei öffentl.-rechtl. u. privaten Banken bekannt.

Oft empfohlen

Dr. Henning Berger („sehr gut“, Mandant), Prof. Dr. Norbert Wimmer

Team

4 Eq.-Partner, 7 Counsel, 9 Associates

Schwerpunkte

Integrierte Beratung, häufig Unterstützung durch andere Praxisgruppen. Branchen: Finanzwesen (Bankrecht), Medien, Automotive. Umwelt- u. Planungsrecht: Fachplanungsrecht insbes. in den Branchen Energie u. Verkehr; immissionsschutzrechtl. Genehmigung von Anlagen, inkl. Projektfinanzierung. Beratung bei Transaktionen.

Mandate

Abgeordnete einer Fraktion im Dt. Bundestag zu Verfassungsbeschw. wg. öffentl. Abgaberechts; Allianz ww. zu Corona-Risiken; LBBW in Pilotverf. zu europ. Bankenabgabe (EuGH); Onlineversandhändler u. Cloud-Computing-Anbieter zu Lieferkettengesetz; lfd. Bundesreg. u. EdW in Urteilsverfassungsbeschw. wg. Beiträgen im Zshg. mit dem Entschädigungsfall ,Phoenix‘; KfW zu grundsätzl. Fragen des Förderrechts; Dt. Bank regulator. zu strateg. Partnerschaft mit Google Cloud.