Damm & Mann

Hamburg

Bewertung

Die Hamburger Einheit gehört im Presse- u. Äußerungsrecht zu den hoch angesehenen Adressen u. ist besonders von Verlagen bei komplexen Themen gefragt. Mann steht seit Jahren u.a. der Stiftung Warentest u. dem Handelsblatt zur Seite. Zugenommen hat die Beratung von Schweizer Verlagen in dt. Verfahren, so setzt neuerdings auch die NZZ auf D&M. Wie viele Wettbewerber ist auch D&M häufiger aufseiten betroffener Unternehmen zu sehen, so etwa für Pfizer gg. Facebook. Aber auch NGOs suchen äußerungsrechtl. Rat, darunter das Center of Internat. Policy u. Rettet den Regenwald.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Roger Mann („hohe Kompetenz, bestens informiert, hohe Durchsetzungskraft“, Wettbewerber)

Team

2 Eq.-Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Verlagsvertretung.

Mandate

Handelsblatt lfd., u.a. bei Verfassungsbeschwerde wg. Verletzung rechtl. Gehörs im einstweiligen Verfügungsverfahren u. gg. Großinvestor wg. viraler Weiterverbreitung u. Schadensersatz; Center of Internat. Policy u. Rettet den Regenwald lfd. presse- u. äußerungsrechtl.; Rowohlt Verlag lfd., u.a. Moreno gg. Relotius; Pfizer gg. Facebook wg. verunglimpfender Postings; lfd.: NZZ, Stiftung Warentest, Axel Springer, Meedia, Gruner + Jahr, Madsack, Financial Times.