Baker McKenzie

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, Frankfurt, München

Bewertung

Zwar erlitt die Mid-Cap-PE-Praxis verg. Jahr mit dem Weggang von 2 Partnern einen schweren Schlag, hielt jedoch den PE- u. v.a. den VC-Dealflow aufrecht. Die Stärke der Praxis rührt in erster Linie vom starken Lifescience-Schwerpunkt in München um Hummel u. Braun her. Ersterer verfügt weiterhin über gute Kontakte zu Advent u. konnte einen gr. Deal für Aurelius an Land ziehen. Die PE-Praxis wurde auch durch das Engagement von Atzler gestärkt. Er bewies, dass die Verbindungen nach London (Bain u. Platinum) stärker sind als in der Vergangenheit.

Oft empfohlen

Berthold Hummel, Christian Atzler, Julia Braun

Team

2 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Counsel, 9 Associates

Schwerpunkte

Grenzüberschr. Mid-Cap-Deals für PE-Häuser; Corporate VC u. VC im Healthcare- u. Pharmabereich.

Mandate

PE: Aurelius bei Kauf von Minova; Advent lfd. bei Portfoliounternehmen u.a. Allnex; VC: Tencent bei der Serie-C-Finanz.-Runde für Gorillas Technologies, bei Serie-D-Investition in GoStudent, bei Investments in mehrere Onlinespieleentwickler, bei Kauf einer Mehrheit an Yager; Mercedes-Benz Group bei versch. VC-Investitionen in Dtl., EU, Nordamerika.