Görg

Stand: 05.09.2022

Köln, Hamburg, Frankfurt

Bewertung

Der Schwerpunkt des PE-Teams liegt im Small-to-Mid-Cap-Segment. Dafür stehen neben dem Frankfurter Partner Fenck v.a. mehrere Partner in Köln u. HH, während die Kanzlei den VC-Markt v.a. von ihrem Münchner Standort aus bedient u. dort u.a. Start-ups aus dem Bereich erneuerbare Energien berät. Bei Distressed-Szenarien kann die Kanzlei wie nur wenige Wettbewerber umfangr. Know-how aus der Restrukturierungspraxis abrufen, was auch in der PE-Beratung gelegentl. gefragt ist.

Oft empfohlen

Dr. Tobias Fenck („angenehme Zusammenarbeit auf hohem jurist. Niveau“, Wettbewerber; v.a. PE), Dr. Bernt Paudtke (v.a. VC)

Team

11 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 2 Counsel, 8 Associates

Schwerpunkte

Mid-Cap-PE, München v.a. aktiv in früheren VC-Stadien, umfangr. Restrukturierungserfahrung in Köln.

Mandate

PE: Ufenau bei Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Swiss IT Security; Kanalservice/Ufenau bei Add-on-Transaktionen; AOE bei Einstieg in Shifteo; Vorsprung bei Kauf von Scrader. VC: MIG Capital bei Investment in iOmx Therapeutics; NexWafe bei B-Finanz.-Runde; SBR bei Investment in Princess Stardust; Tacterion bei A-Finanz.-Runde.