Poellath

Berlin, Frankfurt, München

Bewertung

Die Praxis findet im aktuellen Mid-Cap-PE-Boom um technologiegetriebene Targets, mit Überschneidungen zum VC-Markt ihr ideales Biotop. Poellath verfügt über eine breite Riege bekannter Partner u. ein entsprechend inhaltl. breites Spektrum sowie enge Kontakte zu Mandanten wie EQT oder DBAG. Neben einer anerkannten Fondsstrukturierungs- bietet die Kanzlei auch eine kleine, aber starke Gesellschafts- u. Kapitalmarktrechtspraxis. Letztere kam u.a. bei dem Auto1-Exit zum Einsatz, der zugleich als Flaggschiffdeal für die VC-Praxis gelten kann – nur ein Bsp. für eine neue, inhaltl. noch breitere Art von Transaktionsmandaten. Eine weitere trad. Stärke, die Managementberatung, bleibt weitestgehend unbeeindruckt vom Andrang anderer Kanzleien, wie etwa die Mandatierung Hohaus’ bei 2 der prominentesten Deals des Jahres, Flender u. Rodenstock, zeigte.

Stärken

Sehr gute Verbindungen zu führenden Fonds, v.a. im Mid-Cap-Bereich. Hervorrag. Ruf im Bereich Managementberatung u. Fondsstrukturierung.

Oft empfohlen

Dr. Matthias Bruse, Dr. Andrea von Drygalski, Otto Haberstock, Philipp von Braunschweig, Dr. Michael Inhester, Dr. Andreas Rodin (Fondsstrukturierung), Dr. Benedikt Hohaus, Christian Tönies, Dr. Frank Thiäner, Jens Hörmann

Team

15 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 4 Counsel, 30 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Breites Spektrum von Fondsstrukturierungen über Buy-outs u. VC bis zur Beratung von Minderheitsaktionären u. Management.

Mandate

DN Capital/Piton Capital bei IPO von Auto1; DBAG bei Mehrheitsbeteiligung an Congatec sowie bei Kauf von TBS Brandschutzanlagen; EQT bei Verkauf des Antikörperforschungsgeschäfts von Aldevron; EB-SIM bei Investment in Wasserkraftwerksportfolio; Elvaston bei Verkauf der Mehrheit an MHP; Investcorp/Acura bei Zukäufen; Genui bei Beteiligung an FactFinder; HPE Growth bei Finanz.-Runde bei PPro; Rubicon Technology Partners bei Mehrheitsbeteiligung an BrandMaker; Burda bei Serie-B-Finanzierung für Good Hood; ABN Amro Ventures bei Finanz.-Runde bei Penta; Keyou bei Serie-A-Finanz.-Runde; Management Flender bei Verkauf an Carlyle; Management Rodenstock bei Verkauf an Apax.