Weil Gotshal & Manges

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, München

Bewertung

Die Mehrheit der Transaktionen der dt. Büros der US-Kanzlei ist PE-bezogen. In Frankfurt bearbeiten 2 Partner im Schwerpunkt Mid-Cap-Deals u. sind zudem stark an grenzüberschr. Deals mit dem marktführenden Londoner Büro beteiligt. Das Münchner Büro ist um die bes. angesehene Praxis von Schmidt herum aufgebaut, der alleine 3 Teams mit Arbeit auslastet. Highlight dieses Jahr war eine innovative Veräußerung für ein großes PE-Haus in einem stark regulierten Sektor.

Stärken

Erhebl. Erfahrung bei gr. Buy-outs sowie mit Distressed-Transaktionen (Insolvenz/Restrukturierung). Auch breite Praxis inkl. Mid-Cap-Transaktionen.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Gerhard Schmidt, Dr. Christian Tappeiner, Dr. Ansgar Wimber, Dr. Barbara Jagersberger

Team

5 Partner, 3 Counsel, 14 Associates

Schwerpunkte

Transaktionen mit hohem Vol. u. oft grenzüberschr. Ausdehnung; Restrukturierungsbezug.

Mandate

PE: Providence Strategic Growth bei Investition in Sport Alliance sowie bei Kauf einer Mehrheit an Billwerk; Berkshire Partners/PT Holdings bei Kauf der REPA-Gruppe; Bain bei dt.-rechtl. Aspekte des Kaufs der Valeo Foods Group; Advent bei Kauf von der Protel Hotelsoftware; Technology Crossover Ventures bei div. Investments. VC: Inven Capital bei Serie-D-Finanz.-Runden für Forto u. Sunfire.