Thümmel Schütze & Partner

Bewertung

Aus dem breiten, auf mittelständ. Mandanten ausgerichteten Beratungsprofil der Kanzlei ragt das Thema Organberatung u. Haftungsklagenabwehr heraus. TSP geht diese Mandate in der Regel von der Versicherungsseite aus an u. ist nach den Cum-Ex- u. VW-Komplexen nun auch bei der Wirecard-Aufarbeitung ein gefragter Ratgeber. Bei D&O-Policen u. in dem angrenzenden Bereich Konfliktlösung ist es TSP gelungen, eine jüngere Anwaltsriege zu etablieren, der Mandanten etwa aus dem Bankensektor „blind vertrauen“. Obwohl Namenspartner Thümmel der bekannteste Name bleibt, ist die breite Verteilung der Empfehlungen ein positives Merkmal der Disputes-Praxis. Weniger offensichtl. ist der Beitrag des China-Desks, der zuletzt weniger Transaktionen betreute als in den Vorjahren. Auch im Gesellschaftsrecht fehlten echte Leuchtturmmandate. Dagegen wuchs die Bedeutung des immobilienrechtl. Ressorts mit einer internen Partnerernennung; es zählt nunmehr 8 Berufsträger.

Stärken

Monitoring für Versicherer u. Managerhaftungsverfahren; internat. Schiedsverfahren.

Oft empfohlen

Dr. Roderich Thümmel („der ideale Obmann in Schiedsverfahren“, Wettbewerber; D&O/Konfliktlösung), Dr. Franck Schmidt-Husson („große Erfahrung, vertrauensvolle Zusammenarbeit“, Mandant; Versicherungsrecht/D&O), Dr. Thomas Klötzel (Konfliktlösung), Dr. Hervé Edelmann (Bank- u. Kapitalmarktrecht)

Team

15 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 8 Associates, 5 of Counsel

Schwerpunkte

Versicherungsvertragsrecht bzgl. D&O-Policen; Konfliktlösung; Gesellsch.recht, speziell Organberatung u. -haftung; M&A, auch über eigenen China-Desk; Bankrecht, Öffentl. Wirtschaftsrecht, Datenschutz-, Vergabe- u. Immobilienrecht. Daneben Dauerberatung des regionalen Mittelstands, inkl. Vertrags- u. Arbeitsrecht. Weitere Büros in Dresden, Berlin, Frankfurt u. Singapur.

Mandate

Versicherer zu Organhaftungsfall im Zshg. mit nachteiliger Finanzanlage eines ehem. Stiftungsgeschäftsführers; Versicherer zu Wirecard-Komplex (Monitoring u. deckungsrechtl.); D&O-Versicherer, u.a. im Zshg. mit German-Pellets-Insolvenz, Cum-Ex-Deals, VW-Dieselaffäre (Monitoring u. deckungsrechtl., hier insbes. für Great Lakes); Rückversicherer im Zshg. mit EU-Kartellverfahren gg. dt. Autohersteller (‚Fünferkreis‘); regelm. Monitoring: AIG, Chubb, Zurich, VOV; Vermögen u. Bau Ba.-Wü. zu Neubau Naturparkzentrum am Ruhestein; WI Immobilien lfd. zu Transaktionen; Universität zu europaw. Vergabe u. Vertragsgestaltung; brit. Baukonzern bau- u. schiedsrechtl.; Automotive-Unternehmen zu Abberufung u. Kündigung eines Geschäftsführers.