Hengeler Mueller

Stand: 05.09.2022

Berlin

Bewertung

HM bietet im TK-Sektor ein zur Marktspitze hin konkurrenzfähiges Angebot. Für den Erfolg der jüngeren Vergangenheit steht nicht zuletzt das Team um die im Vorjahr zu Partnerin ernannten Hesse, die 1&1 nun schon im 3. Jahr gemeinsam mit Gesellschafts-, Finanzierungs– u. Konfliktlösungs-Partnern dabei hilft, in Dtl. ein modernes 5G-Mobilfunknetz aufzubauen. Dazu waren zahlreiche langfr. Verträge mit Netzausstattern wie Rakuten sowie mit Telefónica abzuschließen. Im Bereich der kommerziellen Verträge im TK-Sektor hat sich HM zu einer der ersten Adressen im dt. Markt entwickelt. Wettbewerber loben vor allem aber auch den Berliner Teil der Praxis, wo mit Seip ein weiterer Nachwuchsanwalt bereitsteht. Dass HM im TK-Sektor auch bei kernregulator. Themen viel zu bieten hat, belegt das Mandat von Freenet: Den Netzanbieter vertritt Spoerr weiterhin erfolgreich mit takt. Geschick zur Vergabe der 5G-Lizenzen durch die BNetzA.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Wolfgang Spoerr, Dr. Katharina Hesse, Fabian Seip („prima TK-Anwalt“, Wettbewerber)

Team

5 Eq.-Partner, 2 Counsel, 7 Associates

Schwerpunkte

Transaktionen, kommerzielle Verträge u. Regulierungsverfahren.

Mandate

1&1 Mobilfunk umf. zur Gründung eines neuen Mobilfunknetzbetreibers, u.a. Roaming-Vereinbarung mit Telefónica u. Verhandlungen mit Rakuten; Freenet u.a. zu Klage gg. 5G-Frequenzversteigerung wg. Diensteanbieterverpflichtung; Netzbetreiber zu langfr. Vertrag zur Nutzung des Glasfasertransportnetzes sowie Rechenzentruminfrastruktur; Vodafone Kabel Dtl. zu TV-Verbreitungsverträgen.