Hogan Lovells

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, München

Bewertung

Im TK-Sektor begleitete die breit aufgestellte Praxis zuletzt große strateg. Projekte, u.a. für einen dt. Labordiensteister, der eine Teleberatungsplattform plant. Gefragt ist die Praxis aber auch wieder bei Transaktionen u. Projektfinanzierungen im Glasfaserumfeld gewesen. Mandanten wie Dt. Telekom Capital Partners, Icon Infrastructure oder Goetel setzen regelm. auf den im TK-Bereich versierten Corporate-Partner Rieger u. die Infrastrukturfinanzierungspartnerin Luh. Dank der bes. engen Verzahnung mit der starken Patentrechtspraxis hebt sich die TK-Praxis zudem durch ihre Erfahrung v.a. bei Streitigkeiten um TK-Technologien in relevanten Sektoren ab. Dass sie zugleich ausgeprägtes Wissen im IT- u. Datenschutzrecht mitbringt, macht sie zur gefragten Beraterin bei tk-nahen Produkten.

Team

12 Partner, 6 Counsel, 20 Associates

Schwerpunkte

Enge Verbindung zum Patentrecht, insbes. Streitigkeiten; wachsende Rolle bei strateg. Projekten, u.a. TK-M&A u. kommerzielle Verträge im regulierten Umfeld; viel Erfahrung im Automobilsektor, v.a. Connected Car.

Mandate

Internat. tätiger Labordienstleister zu Aufbau einer Teleberatungsplattform; Goetel zu Finanzierung für Glasfaserausbau; Icon Infrastructure bei Kauf der Strategic Fiber Networks; NorthC-Gruppe bei Kauf des Rechenzentrenanbieters IP Exchange; UBS Asset Management zu Kauf des Glasfaseranbieters LüneCom; Valeo Telematik u. Akustik in Patentverletzungsverf.; Palo Alto Networks gg. Centripetal wg. Patentverletzungen.