Neuland

Frankfurt

Bewertung

Als eine der Erfolgsgeschichten im TK-Sektor hat sich die Boutique ihr hohes Ansehen im Markt erarbeitet u. gesichert. Treiber dieser Entwicklung ist insbes. die Vertretung der Branchengröße Vodafone in div. Regulierungsverfahren. Doch Neuland darauf zu reduzieren, wird ihr schon lange nicht mehr gerecht. Zuletzt setzte sie sich v.a. bei ausl. Mandanten – darunter auch große Anbieter von tk-nahen Diensten – durch. Diese suchten vermehrt den Rat des Teams, um ihre Geschäftsmodelle an das novellierte TK-Recht anzupassen. Dass sie in genau diesen Themen über umf. Know-how verfügt, stärkte nicht nur bestehende Mandatsbeziehungen, sondern führte auch zu gänzl. neuen. Mit einem ersten personellen Ausbau begibt sich die junge Kanzlei auf den Weg des Wachstums u. reagiert damit auf das anziehende Geschäft.

Oft empfohlen

Danielle Herrmann („geschätzt“, „tiefes Know-how im TK-Recht“, Wettbewerber)

Team

3 Eq.-Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

TK-Regulierung, Frequenzen u. Festnetz; außerdem tk-nahe Dienste u. Produkte; Transaktionsbegleitung.

Mandate

Vodafone umf. in Mobil- u. Festnetzregulierung u. Glasfaseranschlüssen, u.a. in div. Verfahren vor der BNetzA, auch zu 5G; US-TK-Anbieter zu TK-Regulierung in Dtl.; div. internat. OTT-Anbieter zu regulator. Pflichten in Deutschland.