Posser Spieth Wolfers & Partners

Berlin, Düsseldorf

Bewertung

Die öffentl.-rechtl. Boutique gehört im klass. Umwelt- u. Planungsrecht längst zur Marktspitze. Mandanten u. Wettbewerber bescheinigen ihr herausrag. Fachkompetenz auf ihrem Gebiet u. heben dabei insbes. den Erfahrungsschatz von Posser hervor, der regelm. in planungsrechtl. Großmandate mit hoher polit. Bedeutung eingebunden ist – oft im Team mit Schramm. Unternehmen wie zuletzt EnBW holen sich die Kanzlei regelm. bei komplexen Projektgenehmigungsverf. an die Seite u. profitieren dabei von der starken Schnittstelle zum Verfassungs- u. Verwaltungsrecht u. der tiefen Marktkenntnis der Partner. Spieth ist bei Mandanten zudem für seine hohe Kompetenz im Bergrecht bekannt u. berät u.a. RWE, LMBV, Mibrag u. Leag im Zshg. mit dem Braunkohleausstieg sowie bei Fragen zur Sanierung u. Wiedernutzbarmachung von Tagebauen. Der Kohleausstieg u. die Energiewende prägen die Mandate der Einheit zunehmend, ein Beleg ist die Beratung für Ørsted bei Windpark- u. Wasserstoffprojekten. Neben den Namenspartnern erhalten auch die jüngeren Anwälte von Mandanten Lob für ihre kreative Herangehensweise an komplexe öffentl.-rechtl. Fragestellungen. Die Ernennungen einer D’dorfer Anwältin zur Partnerin u. eines Berliner Anwalts zum Counsel unterstreichen die auf organisches Wachstum ausgerichtete Strategie der Boutique.

Stärken

Hohes Marktverständnis u. Einbettung in ein gr. Netzwerk von verbliebenen u. ehem. Freshfields-Anwälten.

Oft empfohlen

Dr. Herbert Posser („exzellenter Jurist“, Wettbewerber), Dr. Wolf Spieth („jederzeit zu empfehlen“, Mandant), Dr. Benedikt Wolfers, Niclas Hellermann, Dr. Burkard Wollenschläger („äußerst kreativ u. dabei immer wirtschaftlich denkend“, Mandant), Katja Schramm

Team

6 Eq.-Partner, 1 Counsel, 13 Associates

Schwerpunkte

Umwelt-, Planungs- u. Produktrecht mit allen dazugehörigen Rechtsmaterien (u.a. Bodenschutz-, Wasser-, Naturschutz-, Altlasten-, UVP-Recht, Störfall-, Immissions-, Atomrecht, UN ECE, REACH), auch Anstalts- u. Verfassungsrecht. Internat. Betrachtung des Öffentl. Rechts bzw. Regulierung; viel Prozesserfahrung. Sektorexpertise: Verkehrssektor, Energiewirtschaft u. produzierende Industrie.

Mandate

AIDA Cruises strateg. zu Corona-Pandemie u. zum Klimaschutz; Bergbaubetreiber, u.a. in Klageverf. gegen Tagebau Welzow II; RWE zu Kohleausstieg im rhein. Braunkohlerevier; 17 Beschwerdeführerinnen (u.a. Strabag) bei Verfassungsbeschwerden gegen das WindSeeG; Strabag in ICSID-Schiedsverfahren bei Klage gg. die BRD; Ørsted regulator. zu Windpark- u. Wasserstoffprojekten; Scandlines zu Klage gg. Fehmarnbeltquerung; VW, u.a. in div. Verfahren gg. die Dt. Umwelthilfe; LMBV lfd. zu Stilllegung u. Wiedernutzbarmachung ehem. Tagebaue; Amprion bei der Planung einer 380-kV-Höchstspannungsleitung inkl. Konverterprojekt.