Hogan Lovells

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, Frankfurt, München

Bewertung

Bei wichtigen Unternehmen aus der Versicherungswirtschaft gehört das Team aus erfahrenen Gesellschafts-, Aufsichts- u. Steuerrechtlern zu den zentralen Beratern. Dass die 3 Partner des Kernteams in der Branche bestens vernetzt sind, zeigt die laufende Tätigkeit für Gesellschaften wie Generali, Talanx u. Gothaer. Diese umfasst M&A-Transaktionen mit Versicherungsgesellschaften, insbes. grenzüberschr., ebenso wie Deals im Kapitalanlagegeschäft der Unternehmen. Exemplar. steht hierfür die Thyssengas-Transaktion, bei der die Versicherungskammer Bayern nach dem erfolgr. Kauf der Ferngas-Gruppe als Bieterin erneut auf ein Team der Kanzlei setzte.

Stärken

Steuerrechtl. Know-how, gute internat. Vernetzung.

Oft empfohlen

Birgit Reese, Dr. Christoph Louven („empfehlenswert bei Reorganisationsthemen“, „beeindruckende Kenntnis des dt. Gesellschaftsrechts“, Mandanten; beide Gesellschaftsrecht), Dr. Christoph Küppers („wertvolle Erfahrung u. Fachkompetenz“, Mandant)

Team

10 Partner, 4 Counsel, 4 Associates

Schwerpunkte

Gesellschafts- u. aufsichtsrechtl. sowie steuerrechtl. Beratung, insbes. bei Umstrukturierungen. Eigenkapitalfragen, Rückstellungen u. betriebl. Altersversorgung inkl. CTA; auch Outsourcing u. Asset-Management.

Mandate

Generali Real Estate bei Kauf von Bürogebäude in Hamburg; Versicherungskammer Bayern bei gepl. Kauf von Thyssengas u. bei €720-Mio-Kauf der Ferngas-Gruppe; lfd.: Generali Deutschland u. Ergo gesellschafts- u. aufsichtsrechtl., Gothaer u. Talanx im Gesellschafts- u. Aufsichtsrecht sowie bei Transaktionen.