Noerr

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, München, Frankfurt

Bewertung

Die Praxis deckt eine breite Palette an bedeutsamen Beratungsfeldern ab, die vom Aufsichtsrecht bis zu alternativen Kapitalanlagen reicht. Dazu zieht das Kernteam lfd. Spezialisten aus den notwendigen Rechtsgebieten hinzu. Hervorzuheben ist unter diesen Feldern die Beratung zu Geschäftsmodellen u. Erlaubnispflichten, die sich beim Eintritt in den dt. Versicherungsmarkt, bei Onlineplattformen u. bei Dienstleistungsunternehmen immer wieder stellen. Auch IT-Projekte im Kernbereich des Versicherungsgeschäfts wie bei der Debeka u. anderen, tlw. internat. Versicherern zeichnen die Arbeit des Teams aus. Belege für das transaktionelle Know-how sind die Mandate eines ausl. Spezialversicherers, der sein Dtl.-Geschäft abgibt, u. die €55-Mio-Erweiterung einer Finanzierungsrunde bei Getsafe. Dass die Praxisgruppe auch in Krisensituationen versiert ist, zeigen die Mandate einer in Nöte geratenen Versorgungskasse u. der Vgl. über Schadensersatzansprüche, bei dem sie eine Aktuarsgesellschaft beriet. Der Erfolg des Kernteams spiegelt sich in der Ernennung einer Sal.-Partnerin Anfang 2022 wider, die bereits erste positive Rückmeldungen aus dem Markt bekommt.

Oft empfohlen

Dr. Thomas Heitzer

Team

10 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 4 Associates

Schwerpunkte

Lfd. Beratung im Gesellschafts- u. Aufsichtsrecht sowie M&A u. Kapitalanlage. Zudem Finanz- u. Kartellrecht, IT-Outsourcing, Datenschutz, Arbeitsrecht, bAV sowie Vertriebsrecht u. Konfliktlösung.

Mandate

Debeka bei Erneuerung der Kern-IT-Landschaft in der Krankenversicherung u. angrenzenden Systemen; Immobilienunternehmen ggü. BaFin bzgl. Erlaubnispflicht des Geschäftsmodells; internat. Spezialversicherer zu geplant. Verkauf des Dtl.-Geschäfts; Getsafe bei €55-Mio-Erweiterung der Serie-B-Finanzierung; Erstversicherer bei Übertragung eines UBR-Bestandes im Run-off u. Rückversicherungsverträgen; Erstversicherer aufsichts- u. gesellschaftsrechtl. zu Beteiligung an poln. Tochter; Heycar-Gruppe bei Einstieg durch Allianz X; Onlineplattform aufsichtsrechtl. zu Kfz-Garantie- u. Versicherungsgeschäfts; Versicherer aufsichts- u. kapitalmarktrechtl. zu nachrangig. Tier-1-Schuldverschreibungen; LVM bei Verkauf der AAB-Leasingsparte an PEAC (Germany); internat Technologiekonzern bei Gründung eines Vermittlers in Dtl.; Versorgungskasse bei Bestandsübertragung u. gepl. Liquidation; Aktuarsgesellschaft bei Vergleich über Schadenersatzansprüche aus Schieflage einer Pensionskasse; lfd.: 6 Krankenversicherer zu gemeinsamen Leistungsmanagement; Kfz-Versicherer als Koordinatorin der datenschutzrechtl. Beratung im Ausland; BVK zu AIF-Investments.