DLA Piper

Stand: 05.09.2022

Köln

Bewertung

Die Vergaberechtspraxis genießt im Markt v.a. für die Beratung von ÖPP-Projekten ein hohes Renommee. Gerade im Verkehrssektor ist das Team oft gefragt, wie eine Vielzahl von Projekten in den Bereichen Häfen, Werften u. Luftfahrt belegt. DLA ist dabei überw. auf Bieterseite tätig. Wie im Verkehrs- gelingt es auch im IT-Sektor, die Vergabepraxis eng mit Stärken der Gesamtkanzlei zu vernetzen. Ein Bsp. bildet die Beratung von SAP zur Beteiligung am Projekt Sovereign Cloud, wo gemeinsam mit den Öffentl.-, Kartell-, Datenschutzrechtlern ein fachübergr. Team berät. Zudem kamen teils neue Mandanten auf das Team zu – teils ging es darum, dass Mandanten der IT-Praxis sich vermehrt an IT-Ausschreibungen für Digitalisierungsprojekte beteiligen. Das Team um den erfahrenen Partner Roth ist auch auf diesem Gebiet immer wieder in Streitigkeiten um Angebotswertungen u. Vergabenachprüfungen involviert.

Oft empfohlen

Dr. Frank Roth

Team

1 Partner, 1 Counsel, 4 Associates

Schwerpunkte

IT, ÖPP, Verkehr, Gesundheit. Eine Besonderheit ist die Begleitung bei Preisprüfungen.

Mandate

Ausschreibungsbegleitung: dt. Binnenhafen zu Ausbau von Umschlaganlage u. Ausschreibungspflichten; Infrastrukturbetreiber lfd. konzessionsvertragl. u. zu ÖPP-Themen. Bietervertretung: SAP zu Beteiligung an souveräner Cloud-Plattform für Dtl.; regelm. Atos; gemeinnütz. Anbieter, u.a. um Monitorlieferung u. Berücksichtigung von umsatzsteuerl. Privilegierung bei Angebotswertung; IT-Anbieter in 2 NP-Verf. um Angebotswertungen; internat. IT-Anbieter zu Beschaffung im Rahmen von SPNV-Digitalisierung; Medizintechnikunternehmen um Hochtechnologiebeschaffung durch Klinik-Einkaufsgemeinschaft.