Taylor Wessing

Hamburg, Düsseldorf

Bewertung

Die D’dorfer Vergaberechtspraxis gehört zu den Praxen mit tiefgehender Erfahrung bei IT-Projekten. Mandanten wie das Bundesministerium des Inneren vertrauen ihr dabei grundlegende u. umfangr. Modernisierungsprojekte an. Auch Bieter wie Dell arbeiten regelm. mit TW zusammen. Dabei punktet die Kanzlei mit der internen Schnittstellenkompetenz im IT- u. Datenschutzrecht u. arbeitet auch mit der starken Praxis im Gesundheitswesen zusammen. Diese Branchenexpertise konnte sie zuletzt auch für zahlr. Mandate im Zshg. mit der Corona-Pandemie ausspielen, als vermehrt Dringlichkeitsvergaben gefragt waren. Die vergaberechtl. Expertise nutzten darüber hinaus auch private Krankenhäuser, die zuletzt durch Förderprogramme des Bundes profitierten. Auch im Verteidigungssektor ist TW zu Hause u. vertritt div. Bieter, z.B. Marlink. Zuletzt wuchs die Kanzlei um eine Associate am Standort D’dorf, konnte die geplante Stärkung am Hamburger Büro jedoch noch nicht umsetzen.

Stärken

Erfahrung bei IT-Vergaben.

Oft empfohlen

Dr. Michael Brüggemann („fachl. gut u. kollegial“, Wettbewerber)

Team

1 Eq.-Partner, 3 Associates

Schwerpunkte

IT, Gesundheit, Verteidigung u. Sicherheit, Bau, Dienstleistungen u. Infrastruktur. Schnittstelle zum Beihilfe- u. Kartellrecht.

Mandate

Ausschreibungsbegleitung: BVG zu IT-Beschaffung; BMVerteidigung zu Beteiligung an Hensoldt; BMInneres zur IT-Konsolidierung Bund; European Maritime Safety Agency zu IT-Ausschreibung; HH Port Authority zu ÖPP Steinwerder Süd; Heidekreis Klinik u. Israelit. Krankenhaus HH zum Krankenhauszukunftsgesetz; Nds. zu Bodenabfertigung am Flughafen Hannover; lfd.: KfW, BViTG, Duisburg. Bietervertretung: Relyant in NATO-Vergabe zur Bewirtschaftung der Bagram-Airbase in Afghanistan; Abbott zu Medizintechnik; Enterprise Autovermietung zu Mobilitätsportalen; Formitas zu Bau-IT; Kohlpharma in NP-Verf. zu Parallelimporten; Sepura zu Auswirkung des Brexit; Telefónica zu Breitbandausbau; lfd.: Dell, Lidl, Marlink, OHB, Thyssenkrupp.