Redeker Sellner Dahs

Stand: 05.09.2022

Berlin, Bonn, Brüssel

Bewertung

Im Verkehrssektor bietet RSD, die hier weiterhin zu den Spitzeneinheiten gehört, viel öffentl.-rechtl. Kompetenz. Die setzt sie etwa zur Erprobung städt. Verkehrsberuhigungsprogramme oder auf der Seite von Unternehmen zur Absicherung von Geschäftsmodellen ein, die durch Behördenhandeln gefährdet sind. Mit solchen Mandanten auf Unternehmensseite tut sich weiterhin Eckart hervor, der auch zu urbanen Lufttaxen u. zu anderen Bereichen des Luftverkehrsrechts berät. Auf der Grundlage ihrer auch im Luftverkehrsbereich anerkannten herausragenden umwelt- u. planungsrechtl. Kompetenz konnte die Kanzlei zuletzt die Beziehung zur Dt. Bahn u. ihrer div. Töchter praxisgruppenübergr. stärken. Z.B. verhalf sie der DB Netz zum Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau einer Schlüsselstrecke. Die DB Station & Service vertritt ein auf Netzregulierung spezialisierter Partner zu kartellrechtl. Überprüfung regulierter Entgelte. Zu seiner Mandantschaft gehören auch Hafengesellschaften, die sich regulator. u. in Verbindung mit Planungsrecht u. auch im Immobilien- u. Baurecht beraten lassen.

Stärken

Viel Erfahrung in großen Infrastrukturprojekten, insbes. im Flughafensektor.

Oft empfohlen

Dr. Stephan Gerstner („hoch kompetent, seit vielen Jahren auf Regulierungsrecht spezialisiert“, „angenehm im Umgang, hart in der Sache“, Wettbewerber), Dr. Tobias Masing („engagiert u. extrem zielorientiert“, Mandant), Prof. Dr. Olaf Reidt, Dr. Christian Eckart

Team

5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Counsel, 6 Associates

Schwerpunkte

Infrastrukturprojekte in den Bereichen Flughäfen, (Wasser-)Straßen u. Schienen; regulator. Beratung im Verkehrssektor (Eisenbahn, Luftverkehr u. Häfen); Prozesse.

Mandate

Carsharing-Anbieter zu Plänen, das Free-Floating-Carsharing zu regulieren; DB Station & Service zu kartellrechtl. Überprüfung von Entgelten; Bundesbehörde zu Rechtsrahmen für Drohnennutzung; Hersteller von Luftfahrzeugen, u.a. zu Genehmigung von Lufttaxen; Dt. Zentrum für Luft- u. Raumfahrt zu Umwidmung eines Regionalflughafens zum Zentrum für unbemannte Luftfahrzeuge; sächs. Binnenhafen eisenbahn- u. planungsrechtl. zu Bau von Terminal; Bezirksamt Pankow gutachterl. zu Erprobung verkehrsberuhigender Maßnahmen; DB Regio wg. SPNV-Verträgen u. in Prozess um Fahrscheinvertrieb; Dt. Bahn planungsrechtl. zu Neubaustrecke Ffm./Mannheim; Fernstraßenbundesamt gutachterl. zu Zuständigkeit für Planungsverf.; Siemens eisenbahnrechtlich.