Clifford Chance

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, Frankfurt, München

Bewertung

Im Vertriebsrecht setzt die Kanzlei ähnl. wie DLA u. Baker McKenzie auf die umf. u. fachübergr. Beratung gr. Projekte in ausgewählten Branchen, häufig im Zshg. mit komplexen M&A-Transaktionen. Bes. aktiv ist die Praxis für Mandanten aus dem Gesundheitssektor. Branchengrößen wie Pfizer vertrauen seit Jahren auf das vertriebsrechtl. u. regulator. Know-how des Teams um den D’dorfer Partner Sachs, das z.T. personell deckungsgleich mit der marktführenden Gesundheitspraxis ist. CC positioniert sich dabei zunehmend in der Beratung zu neuartigen Konzepten, etwa dem digitalen Vertrieb von Arzneimitteln, Gesundheitsapps oder dem Einsatz von künstl. Intelligenz. Bsph. hierfür steht die Begleitung eines Medizinprodukteherstellers beim ww. Vertrieb einer Robotiklösung für Behandlungen aus der Ferne, bei der CC auch arbeits-, IT-, IP-rechtl. u. regulator. Themen abdeckt. Trad. bes. eng vernetzt sind die Vertriebsrechtler mit der Kartellrechtspraxis, über die regelm. vertriebskartellrechtl. Mandate etwa im Zshg. mit der Digitalisierung im Handel herangetragen werden. Auf dieses Know-how setzen auch namh. Mandanten aus Hotellerie, Industrie u. Einzelhandel, wie etwa Real.

Stärken

Vertriebskartellrecht; Branchen-Know-how im Gesundheitssektor, Lifescience, Energie.

Oft empfohlen

Marc Besen, („exzellent“, „gibt klaren u. umsetzbaren Rat“, Mandanten), Dr. Gunnar Sachs, („sehr kompetent, mit Weitblick, schnell u. zuverlässig“, Mandant) Dr. Joachim Schütze

Team

9 Partner, 3 Counsel, 12 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Industrieorientierte Beratung, vertriebskartellrechtl. Fragen bei der Gestaltung selektiver Vertriebssysteme; Beratung zu E-Commerce, Lizenz-, Direkt- u. Strukturvertrieb, meist im Hinblick auf branchenspezif. regulator. Vorgaben, zunehmend auch Datenschutz. Ausgeprägte Schnittstelle zu Kartellrecht, Gesundheitswesen u. Compliance. Prozessführung, u.a. bei Haftungsfragen u. Ausgleichsansprüchen, auch Schiedsverfahren.

Mandate

Vertriebssysteme: Real zu neuen Einkaufs-, Liefer-, u. Vertriebsstrukturen im Zshg. mit Ausgründungen u. Übertragung an Wettbewerber; Cinven zu neuen Vertriebskanälen im Zshg. mit Kauf von Bayer Environmental Science; Medizinprodukteherstellers beim ww. Vertrieb einer Robotiklösung; Internetunternehmen, Einzelhändler u. Maschinenbauer zu ESG u. Compliance in der Lieferkette; div. Unternehmen aus Gesundheits-, Konsumgüter- u. Finanzsektor zu Vertrieb von Cannabis-basierten Produkten; Anbieter von Lebensmittelinhaltsstoffen zur Restrukturierung der Vertriebssysteme in 120 Ländern. Lfd.: Pfizer, Roche.