Beukelmann Müller Partner

München

Bewertung

Die Neuaufstellung der Münchner Strafrechtsboutique zum Jahresbeginn 2021 hat im Markt für Aufmerksamkeit gesorgt, auch weil der Generationswechsel nun unübersehbar eingeläutet ist: Der jetzige Namenspartner Beukelmann u. ein Associate kamen von der angesehenen Münchner Einheit Lohberger & Leipold, während der ehem. Namenspartner Prof. Dr. Eckhart Müller als of Counsel in die 2. Reihe trat. Auf dem Radar der Öffentlichkeit ist die Kanzlei zurzeit v.a. durch das umfangr. Mandat der Macquarie Bank im Cum-Ex-Komplex. Die Beratung des Finanzsektors nimmt nicht zuletzt desw. viel Raum ein, bleibt aber nicht das einzige Spielfeld: Inzw. sucht auch die Kfz-Industrie regelm. Rat. Darüber hinaus ist die Kanzlei an der Schnittstelle zu Compliance aktiv, v.a. präventiv, allerdings noch nicht so ausgefeilt wie z.B. Park. Mit ihrem Spanish Desk, über den sie Mandanten aus Lateinamerika berät, hebt sie sich von Wettbewerbern ab.

Oft empfohlen

Dr. Stephan Beukelmann („hohe Kompetenz, Gelassenheit in Krisensituationen“, Mandant; „kommuniziert unvergleichl. gut mit den Strafverfolgungsbehörden“, „klug“, „sachl. u. menschl. ausgesprochen angenehm“, Wettbewerber), Maximilian Müller („blitzgescheit“, Wettbewerber über beide; „ausgezeichnet in der Zusammenarbeit“, „kollegial“, „strateg. überragend“, Wettbewerber), Prof. Dr. Eckhart Müller

Team

2 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 3 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Individual- u. Unternehmensverteidigung, häufig bei Untreue u. in steuerstrafrechtl. Delikten, zunehmend internat. Bezüge.

Mandate Individuen

Ehem. Mitarbeiter der Barclays-Bank zu Cum-Ex; HVB-Vorstand wg. Cum-Ex; Audi-Entwickler in Dieselskandal; ltd. Mitarbeiter eines Kfz-Herstellers in Dieselskandal; GC von Wirecard als Zeugenbeistand. Unternehmen: Macquarie Bank wg. Cum-Ex-Verfahren; Bauuntern. steuerstrafrechtlich; lfd. Siemens.