Eckstein & Kollegen

Stand: 05.09.2022

München

Bewertung

Individualverteidigungen bleiben die Domäne der Münchner Kanzlei. Das gilt umso mehr nach dem Ausscheiden der beiden Sal.-Partner, die nicht nur im Markt gut vernetzt u. anerkannt sind, sondern sich allmähl. die Unternehmensvertretung erschlossen. In den Vorstandsetagen war u. ist v.a. der Namenspartner stärker gefragt, wobei viele Mandate zu zweit bearbeitet wurden. Das Mandantenspektrum ist breit, reicht von vermögenden Privatpersonen – u.a. bei steuerl. Vorwürfen – bis zu Ex-Vorständen wie Knirsch u. Marsalek. Ähnl. breit gefächert ist die materiellrechtl. Erfahrung.

Oft empfohlen

Frank Eckstein („sehr erfahren“, Wettbewerber)

Team

1 Eq.-Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Vorw. Individuen, u.a. Insolvenzdelikte, Banken(untreue)- u. Korruptionsverfahren u. Steuerstrafverfahren.

Mandate

Individuen: Wirecard-Vorstand Marsalek wg. Marktmanipulation; Ex-Audi-Vorstand Knirsch wg. Dieselaffäre; Ex-Aufsichtsrat Hymer wg. Betrug; hochrangiger Manager in Continental-Komplex; R. Koch in Steuerstrafverf. DFB; Ex-Vorstand einer brit. Investmentbank u. HVB-Mitarbeiter wg. Cum-Ex.