Freshfields Bruckhaus Deringer

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf

Bewertung

Das wirtschaftsstrafrechtl. Team setzt seinen Erfolgskurs ungebremst fort, was sich inzw. mit der Partnerernennung von Travers auch nach außen manifestiert. Eine Vielzahl neuer Unternehmensmandate, teils im Grenzbereich zu Compliance, teils eher der klass. Verteidigung zuzuordnen, belegen die Akzeptanz des Teams. Darunter sind neben Geldwäsche- u. inzw. vermehrt Steuerverf. u. Cyberdelikten auch erneut Mandate aus dem MeToo-Bereich. Bei Letzteren setzte u.a. Wettbewerberin Orrick auf die Erfahrung von Kämpfer. Prägend bleiben jedoch die präventive u. verteidigende Arbeit für Unternehmen u. einer größeren Zahl von Individuen bei klass. Wirtschaftsdelikten. Gerade die Bereitschaft zur Individualvertretung, wie zuletzt etwa bei Currenta, u. die damit einhergehende Einstellung zur Verteidigung insges. sind auch ein Grund für die ungebrochene Akzeptanz in der klass. Verteidigerszene. Das wiederum nutzt auch der Arbeit auf Unternehmensseite. Dass ein aufstrebender Associate, der seinerzeit mit Kämpfer in die Kanzlei kam, zu einer HHer Boutique wechselte, ist ein kleiner personalstrateg. Dämpfer.

Stärken

Umfangr. Erfahrung mit Compliance-Untersuchungen; Verteidigererfahrung.

Oft empfohlen

Dr. Simone Kämpfer („hat sich zu Recht einen Platz ganz oben erobert“, „ausgezeichnete u. sorgfältige Juristin; durchsetzungsstark, immer auf den Punkt“, Wettbewerber), Dr. Daniel Travers

Team

6 Eq.-/Sal.-Partner, 2 Counsel, 10 Associates (inkl. Steuern)

Schwerpunkte

Beratung von Unternehmen, fachübergr. Compliance-Mandate; auch Individualverteidigung.

Mandate

Individuen: Vertretung im Verf. um Currenta-Explosion (marktbekannt); General Counsel einer ausl. Bank wg. Betrugs; Zeugenbeistand für Dax-Vorstand wg. Geldwäsche; Beschuld. in Verf. um BEV-Insolvenz; 2 Manager eines internat. Anbieters med. Geräte wg. Betrugs; GF eines großen mittelständ. Betriebs wg. Steuerhinterziehung. Unternehmen: EY im Zshg. mit Wirecard-Skandal; Autoticket zu Herausgabeersuchen u. Zeugenvernehmungen im Mautuntersuchungsausschuss; Orrick bei Untersuchung von MeToo-Verdacht; Kfz-Hersteller wg. Diebstahl/Hehlerei von Motoren; Zahlungsdienstleister im Zshg. mit Ebay-Betrug; TK-Untern. zum Umgang mit Whistleblower; Versicherer wg. Geschäftsgeheimnisverrat u. zu Compliance-Optimierung; Automatisierungsuntern. wg. Fehlverhaltens von Führungskräften ggü. Mitarbeitern; Banken-Holding wg. MeToo-Vorwürfen; börsennot. Wohnungsuntern. wg. Steuerdelikt; internat. Chemieuntern. wg. Betrug/Korruption bei Dienstleister; Chemieuntern. wg. gefälschter Covid-Impfzertifikate; Investor zu Risiken gepl. Transaktion; Geschäftsbank zu KYC-Anforderungen.