Herbst Kinsky

Stand: 17.08.2022

Wien

Bewertung

Die auf Venture-Capital-Maßnahmen und internationale Finanzierungen ausgerichtete Praxisgruppe trat gleich bei mehreren Transaktionen für namhafte Mandanten in Erscheinung. So zum Beispiel gemeinsam mit Latham & Watkins an der Seite mehrerer Banken, darunter Deutsche Bank und Goldman Sachs, im Zusammenhang mit dem Beitritt von Schur Flexibles zu einer €440-Mio-Finanzierung. Im Venture-Capital-Sektor ist es der Kanzlei weiter gelungen, sich auf der Investorenseite zu positionieren. Dies zeigt sich nicht nur in einer erneuten Begleitung des VC-Fonds IST Cube, sondern auch bei Mandatierungen durch Speedinvest oder die Beteiligungsgesellschaft AG Capital. Nicht weniger visibel ist die Kanzlei, wenn es um die Beratung zu kapitalmarktrechtlichen Themen geht. Der Nahrungsergänzungsmittelhersteller Biogena setzte nach dem Listing an der Wiener Börse im vergangenen Jahr erneut auf ein Team von Herbst Kinsky und brachte mit diesem eine Kapitalerhöhung auf den Weg. Weiters trat die Kanzlei auch in der regulatorischen Beratung in Erscheinung, sowohl beim Markteintritt einer Bank in Österreich als auch bei der Vertretung der Pfandkreditplattform Cashy gegenüber der FMA. Personell hat die Praxisgruppe ihre Basis mit fünf neuen Rechtsanwaltsanwärtern merklich verbreitert.

Stärken

Start-up-Beratung von der ersten Finanzierung bis hin zum Börsegang.

Oft empfohlen

Dr. Philipp Kinsky; Dr. Christoph Wildmoser („hohe Einsatzbereitschaft“, Mandant)

Team

5 Eq.-Partner, 3 RA, 9 RAA

Schwerpunkte

Vorwiegend Akquisitionsfinanzierung sowie klassische Kredite, i.d.R. zusammen mit internat. Großkanzleien. Zunehmend ECM u. Fondsstrukturierungen im VC-Bereich, Begleitung von Börsegängen.

Mandate

Bank- u. Finanzrecht: Dt. Bank, UniCredit u. Goldman Sachs i.Z.m. Beitritt von Schur Flexibles zu €440-Mio-Finanzierung; Esim-Gruppe zu Restrukturierung einer €238-Mio-Finanzierung; GF u. Partner von AG Capital zu Strukturierung der österr. Beteiligungsgesellschaft; TF Bank bei Markteintritt in Österr.; Cashy regulator. u. ggü. FMA; lfd.: Speedinvest zu div. Fonds; BlackRock bei Bereitstellung einer Incremental Facility für Cloudflight-Gruppe. Kapitalmarktrecht: Biogena zu Kapitalerhöhung; IST-Cube kapitalmarktrechtl. u. zu Final Closing eines Fonds; Blue Danube Loan Funding zu Restrukturierung i.Z.m. internat. platzierter Anleihe; Blue Sky Energy zu Emission von Genussrechten; C&P Immobilien zu Nachtrag für Kapitalmarktprospekt; Cashy i.Z.m. Finanzierung über Kapitalmarktinstrumente; lfd.: Apeiron, Wolftank.