SCWP Schindhelm

Stand: 17.08.2022

Wien, Linz, Wels

Bewertung

Die Stärke der Kanzlei liegt auch im Bank- und Finanzrecht in ihrer breiten Mandantenbasis bei oberösterreichischen Unternehmen und Banken. Doch auch österreichweit zieht sie Mandanten an: Ein herausragendes Beispiel ist die Beratung der Raiffeisen-Landesbank Steiermark bei der Verschmelzung mit ihrer Tochter Landes-Hypothekenbank Steiermark; Teil des Vorhabens war auch der Übergang von sechs Hypo-Filialen an lokale Raiffeisenbanken. Dieses mehrjährige Projekt lag in den Händen der Partner Dr. Franz Mittendorfer und Clemens Harsch. Ein gewichtiger Bestandteil der Beratung sind auch Immobilien-, Infrastruktur- und Unternehmensfinanzierungen sowie die Strukturierung von Investitionsvehikeln, etwa für die Soravia-Tochter IFA Invest. Zu den Mandanten zählen sowohl Projektentwickler und Immobilieninvestoren als auch namhafte Industrieunternehmen, Eigentümerfamilien, Banken und die öffentliche Hand. Ein auffälliger Neumandant ist das junge Technologieunternehmen Reintrieb, das für Frühphasefinanzierungen auf die Berater setzte. Personell ist die Praxisgruppe allerdings auf Anwalts- und Anwärterebene deutlich schmaler aufgestellt, nachdem der Salary-Partner Dr. Matthias Steyrer und mehrere Konzipienten die Kanzlei verließen.

Stärken

Gute Vernetzung in OÖ. In Wien v.a. Immobilien-Projektfinanzierungen auf Unternehmensseite.

Oft empfohlen

Clemens Harsch („sehr professionell, unkompliziert“, Mandant)

Team

3 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 3 RAA

Partnerwechsel

Dr. Matthias Steyrer (zu Weinrauch)

Schwerpunkte

Starke Restrukturierungstätigkeit. Regulator. u. investmentaufsichtsrechtl. Beratung (auch mit dem Büro in Brüssel), Strukturierung von (alternativen) Fonds u. Investments. Immer wieder auch kapitalmarktrechtl. Beratung für Unternehmen.

Mandate

Bank- u. Finanzrecht: Raiffeisen-Landesbank Steiermark bei Verschmelzung mit Landes-Hypothekenbank Steiermark; IFA bei Strukturierung von 2 geschlossenen Beteiligungsmodellen für Immobilienprojekte; lfd.: Ligma bei Finanzierung von Immobilienprojekten; Reintrieb bei Finanzierungsrunden (Eigenkapital- u. Mezzaninfinanzierung); The Blue Effekkt zu Unternehmensfinanzierungen. Kapitalmarktrecht: IFA Invest lfd. zu Onlineportal für Unternehmensanleihen u. immobilienbezogene Investments für Privatanleger sowie zu darüber vertriebenen Anleihen.