Weber Rechtsanwälte

Stand: 17.08.2022

Wien

Bewertung

Der Schwerpunkt der Praxis bleibt die kapitalmarktrechtliche Beratung zu Fremdkapitalmaßnahmen. Highlights zuletzt waren etwa eine €500-Mio-Senior-Nachhaltigkeitsanleihe der Vienna Insurance Group sowie eine regulatorisch anspruchsvolle Nachranganleihe für einen Versicherer. Durch den Weggang Christoph Mosers zu Schönherr und den damit einhergehenden Verlust hochvolumiger Mandate, hat die kleine Einheit jedoch im DCM-Geschäft an Präsenz verloren. Dementsprechend haben sich nach der personellen Neuaufstellung Anfang 2021 die Beratungsschwerpunkte etwas verschoben. So brachte der Zugang von Dr. Philipp Baubin einen stärkeren Akzent auf Kredit- sowie Venture-Capital-Finanzierungen. Zwar bearbeitete der anerkannte Kapitalmarktexperte Prof. Dr. Stefan Weber zuletzt einige Mandate im Tandem mit seinem jüngeren Partner; um das Ansehen der Praxis in der kapitalmarktrechtlichen Beratung auch nach einem mittelfristig anstehenden Generationswechsel zu gewährleisten, bedarf es jedoch weiterer personeller Verstärkung.

Stärken

Beratung börsenotierter Gesellschaften, inkl. Fremd- u. Eigenkapitalmaßnahmen; Übernahmerecht.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Stefan Weber, Dr. Philipp Baubin

Team

2 Eq.-Partner, 3 RAA

Schwerpunkte

Breite Palette an Finanzierungs- u. Kapitalmarktinstrumenten; Übernahmerecht; Bankaufsichtsrecht, Bankprozesse.

Mandate

Bank- u. Finanzrecht: Cofag lfd. bei Gewährung u. Abwicklung von Garantien, Zuschüssen u. Umsatzersatz-Produkten; HSBC Bank als Agent i.Z.m. €800-Mio-Finanzierung für AMS; Immobiliengesellschaft i.Z.m. gepl. Aktquisitionsfinanzierung im dreistelligen Mio-Bereich; Next Floor, Breeze Invest u. Cyclo Tech lfd. i.Z.m. Investments in div. Unternehmen. Kapitalmarktrecht: Vienna Insurance Group zu €500-Mio-Senior-Nachhaltigkeitsanleihe (öffentl. bekannt); Suzano u. Suzano Austria bei US$-500-Mio u. US$1Mrd. Anleiheemissionen in New York (öffentl. bekannt; mit Cleary Gottlieb Steen & Hamilton); Versicherung zu geplantem RT1 u. Tier2-Anleiheprogramm; börsenotiertes Unternehmen u.a. zu Emittenten-Compliance.