Wiedenbauer Mutz Winkler & Partner

Stand: 17.08.2022

Wien, Klagenfurt

Bewertung

Marktbedingt haben sich die Geschäftsfelder der von Klagenfurt und Wien aus tätigen Bank- und Finanzrechtspraxis zuletzt weiter verschoben: Die Nachfrage ihrer zahlreichen Bankmandanten zu finanziellen Restrukturierungen ging zurück, stattdessen mehrten sich die Anfragen neuer Mandanten zu Kryptothemen und Green Finance. So berät der im Aufsichtsrecht versierte Dr. Roman Hager gemeinsam mit mehreren osteuropäischen Kanzleien der ACT Legal-Allianz ein internationales Kryptohandelsunternehmen bei seinem Markteinstieg in der EU. Mit den Beratungsfeldern wächst auch das Team, das zudem an Seniorität gewonnen hat. Mit einer gezielten Stärkung des Mittelbaus durch den eigenen Nachwuchs will die Kanzlei frühzeitig einen Generationswechsel auch auf Partnerebene vorbereiten.

Team

2 Eq.-Partner, 2 RA, 2 RAA

Schwerpunkte

Beratung österr. Finanzinstitute zu Sanierungsmanagement, Anfechtung, Kreditsicherung, Insolvenzrecht und Auslagerungen; Fintech-Beratung (auch aufsichtsrechtlich); zunehmend Finanzierungen (Green Finance).

Mandate

Bank- und Finanzrecht: Internat. Kryptohandelsunternehmen aufsichtsrechtl. beim Einstieg in den EU-Markt; Projektentwickler zu Finanzierung eines Gesundheitszentrums in Wien; Bauunternehmen zur Umsetzung einer Green Finance-Beteiligungsstruktur; österr. Bank bei Sanierung zweier Schuldscheindarlehen; Schweizer Gesellschaft wertpapier- u. kapitalmarktrechtl. bei Investorensuche für Entwicklungsprojekt in Südamerika; franz. Unternehmen u.a. bei Investments u. deren Besicherung durch Kredite an finnische Wertpapierfirma; lfd.: BKS Bank, Volksbank Wien, Anadi Bank Wien, UniCredit Bank Austria.