DLA Piper Weiss-Tessbach

Stand: 17.08.2022

Wien

Bewertung

Eng eingebunden in das weltweite Kanzleinetzwerk zeichnet sich die Beratung des Wiener Corporate-/M&A-Teams durch eine hohe Internationalität aus. Entgegen der Wahrnehmung vieler Wettbewerber, die Partner seien am hiesigen Markt zuletzt wenig präsent gewesen, waren die DLA-Anwälte regelmäßig an hochvolumigen grenzüberschreitenden Transaktionen wie der Übernahme des österreichischen E-Mobilitätsanbieters Kreisel durch John Deere beteiligt – meist jedoch als Teil eines internationalen Teams. Ähnlich verhält es sich bei konzerninternen Umstrukturierungen, bei denen an US-Börsen notierte Unternehmen wie Danaher weltweit mandatieren. Einen direkten Österreich-Bezug hatte indes die Beratung des familiengeführten US-Konzerns J.M.Huber bei der Übernahme von Anteilen der RHI-Magnesita am gemeinsamen Joint Venture Magnifin. Darüber hinaus war das an die Wiener Praxis angedockte Russland-Desk zuletzt mit Sanktions-Checks und dem Rückzug von Klienten aus dem russischen Markt befasst.

Stärken

Großes internat. Büronetzwerk.

Oft empfohlen

Dr. Maria Doralt (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Christoph Mager („hohe Reaktivität, zuverlässig und erfahren; daneben gutes Gespür für Inhouse-Prozesse und Bedarfe“, Mandant)

Team

4 Eq.-Partner, 3 Counsel, 4 RA + 1 in Russland zugelassene Anwältin, 1 RAA

Schwerpunkte

Erfahren bei (grenzüberschr.) Verschmelzungen, Corporate-Housekeeping, u.a. mit Finanz- u. Steuerrecht. Internat. Transaktionen, immer wieder im Pharmasektor. Daneben umf. für vermögende Privatpersonen u. -stiftungen tätig. Auch HV-Betreuung u. Aufsichtsratstätigkeit.

Mandate

M&A: Deere & Company bei Übernahme von Kreisel Electric; J.M. Huber bei Erwerb der ausstehenden 50%-Anteile von RHI Magnesia an Magnifin; MKS Instruments zu österr. Teil der Übernahme von Atotech; Maguar Capital bei Beteiligung an Navax Counsulting; Themis Capital bei Kauf der österr. Tochtergesellschaft; Utopia Music bei Kauf des For-Tunes-Betreibers Original Egg; Nitecrest u. Gesellschafter bei Übernahme durch Austriacard; Qualcomm bei Übernahme des Softwarenentwicklers Wikitude. Gesellschaftsrecht: MiddleGame Ventures als Hauptinvestor bei Finanzierungsrunde von Blockpit; Knorr Bremse bei Asset-Verkäufen, Spaltungen u. Verkauf von Immobiliengesellschaften; Danaher bei konzerninternen Umstrukturierungen; lfd: Edgen Murray, Porr, UBM Development, Warimpex.