Bock Fuchs Nonhoff

Wien

Bewertung

Die kleine Kanzlei hat sich gänzlich dem Immobilienrecht verschrieben und wird häufig „als eine gute Alternative zu Großkanzleien“ gesehen. Wettbewerber attestieren den drei Namenspartnern, eine respektable Praxis etabliert und im Immobilienrecht angesichts ihrer Größe ein beträchtliches Geschäft aufgebaut zu haben. Ihr Mandantenstamm, zu dem Privatklienten ebenso wie deutsche Fonds und institutionelle Investoren gehören, erweiterte sich zuletzt um ein Family Office. Neben Transaktionen setzen die Mandanten auch laufend mietrechtlich sowie bei Streitigkeiten auf BFN, so zuletzt etwa Betreiber von Einkaufszentren. Um die Bearbeitung von Mandaten noch effizienter zu gestalten, würde sich der Aufbau einer Konzipientenebene anbieten. Flankierend zur immobilienrechtlichen Beratung vertritt sie auch immer wieder Bauherren bei Prozessen wegen Baumängeln.

Stärken

Umf. Investorenberatung, Gewerbl. Mietrecht.

Oft empfohlen

Dr. Gerhard Bock („sehr gut“, Wettbewerber)

Team

3 Eq.-Partner

Schwerpunkte

Immobilientransaktionen u. Gewerbl. Mietrecht sowie Projektentwicklungen u. Finanzierungen. Umf. Beratung von Immobilieneigentümern, u.a. Fonds u. Investoren, auch Prozesse. Im Privaten Baurecht auftraggeberseitig tätig, umf. baubegleitende Beratung inkl. Haftungsfragen, Bauvertragsrecht.

Mandate

Immobilienrwirtschaftsrecht: Commerz Real Investment bei Verkauf von Bürohaus ,CB06‘ in TownTown; Familienstiftung Koch bei Kauf von Büro- u. Hoteltower in Innsbruck.