Cerha Hempel

Wien

Bewertung

Die Kanzlei versteht sich als Rundumberaterin der Immobilienbranche. Dazu passt, dass sie nicht nur im klassischen Immobilien- und Baurecht inklusive Öffentlichem Recht und Finanzierungsfragen berät, sondern sich auch mit neuen Themen wie der Tokenisierung von Immobilien befasst. Zudem engagieren sich mehrere Partner in Legal-Tech-Projekten. Ein Beispiel ist der automatische Abverkauf von Wohnungen. Mit ihrem breiten Legal-Tech-Engagement ist CH den meisten ihrer Wettbewerber einen Schritt voraus. Hervor sticht auch ihre gute Aufstellung in Osteuropa: Hier berät sie etwa regelmäßig CA Immo; aktuell begleiten das Wiener und das Bratislava Büro von CH die Mandantin bei zwei Büroprojekten. In Österreich ist die Praxis, die Mandanten für ihre „ausgezeichnete Qualität“ loben, ebenfalls in zahlreiche Projekte eingebunden, vor allem im stark wachsenden Wohnbereich. Aber auch bei Hotels war sie trotz Pandemie aktiv. So begleitet sie etwa Neumandantin Cosi Hospitality bei ihrem Markteintritt in Österreich, die über eine Empfehlung zur Kanzlei kam. Daneben berät sie auch bei Transaktionen.

Stärken

Langj. Kompetenz in der ganzen Breite der Bauprojektbetreuung, gr. Erfahrung an der Schnittstelle zum Öffentl. Recht.

Oft empfohlen

Dr. Peter Vcelouch, Dr. Manfred Ton, Mark Krenn („hervorragendes Projektmanagement, behält immer den Überblick; schnell und durchsetzungsstark; ein echter Teamplayer, der unkompliziert jederzeit zur Verfügung steht“, Mandant)

Team

3 Partner, 3 RA, 2 RAA

Schwerpunkte

Immobilientransaktionen, v.a. für dt. Fonds u. Projektentwicklungen sowie umf. Betreuung von Bauprojekten im Privaten u. Öffentl. Baurecht. Eigene Litigation-Praxis, die z.B. Schiedsverfahren im Baurecht führt. Enge Zusammenarbeit mit den renommierten Bank- u. Finanz- sowie Öffentlichrechtlern u. der Corporate- bzw. Steuerrechtspraxis.

Mandate

Immobilienrecht: Cosi Hospitality bei Markteintritt in Österreich; Eyemaxx Real Estate bei Verkauf von Wohnprojekt. Projektentwicklung: Value One, u.a. bei Stadtquartier ,Viertel Zwei‘; CA Immo bei Verkauf von Bürogebäude in Bratislava; Amisola bei Kauf von Wohnimmobilienportfolio. Baurecht: umf. Lidl Österreich (u.a. Standort-/Projektentwicklungen, Filialumbau, Prozesse). Lfd.: Vienna International Airport, SES Spar, Ingenos Gobiet (auch Prozesse).