DLA Piper Weiss-Tessbach

Wien

Bewertung

Die Immobilienpraxis fokussiert sich auf Transaktionen und Finanzierungen, wobei sie regelmäßig mit den kanzleieigenen internationalen Büros zusammenarbeitet. Dabei orientiert sie sich, anders als etwa Cerha Hempel oder SCWP, vor allem nach Westen. Infolge ihrer internationalen Aufstellung berät DLA in Wien zahlreiche internationale Mandanten, zuletzt auch vermehrt zu coronabedingten mietrechtlichen Fragen. Bei Transaktionen blieb das Team allerdings wieder eher unauffällig. Aushängeschild der Praxis war allerdings die Kompetenz im Immobilienfinanzierungsbereich, vor allem bei Mezzaninefinanzierungen, für die Partner Dr. Christoph Urbanek stand. Er kehrte DLA allerdings im Sommer 2021 den Rücken, um sich der Wiener Kanzlei Schindler anzuschließen.

Team

1 Partner, 2 Counsel, 3 RA

Partnerwechsel

Dr. Christoph Urbanek (zu Schindler)

Schwerpunkte

Immobilienfinanzierungen, Transaktionen und Mietrecht.

Mandate

Immobilienwirtschaftsrecht: Wealthcore bei Verkauf ,Hilton am Stadtpark‘; Asset Manager zu mehreren Zinshaus-Transaktionen; Landesbank zu Verkauf Fachmarktzentrum; Spielzeughersteller bei Neuverhandlung Mietvertrag. Immobilienfinanzierung: Plex Real Estate bei Begabe eines Real Estate Token; Bank bei Refinanzierung eines Logistikcenters in Kroatien.