AHP Rechtsanwälte

Klagenfurt

Bewertung

Die Kanzlei zählt zu den Platzhirschen in Kärnten und ist insbesondere im Bank- und Finanzrecht auch überregional angesehen. Während sich die Beratung von Finanzinstituten im Zusammenhang mit Insolvenzen marktbedingt rückläufig entwickelte, war vor Gericht weiterhin viel zu tun: Aus dem ehemals aufseiten der Heta geführten Verfahren um den Verkauf ihrer Anteile an den Nassfeld-Bahnen hat sich ein Folgeprozess entwickelt, in dem der anerkannte Dr. Werner Hochfellner für die höchstbietende SNWP Gruppe gegen die Nominierung eines Ersatzwerbers vorgeht. Einen deutlichen Zuwachs verzeichnete die Beratung von Mandanten aus dem Tourismus- und IT- Sektor, etwa für Stammmandantin Anexia. Neben grenzüberschreitenden Vertragsverhandlungen und Transaktionen koordiniert Partner Michael Pontasch-Müller für das österreichische Hosting-Unternehmen einen in den USA geführten Prozess mit erheblichem Streitwert. Die regelmäßige Begleitung von Immobilientransaktionen im hohen einstelligen Millionenbereich sowie hochvolumigen Bauträgerprojekten hebt die Arbeit der AHP-Anwälte ebenfalls von den meisten Wettbewerbern in Kärnten ab. Die langjährige Erfahrung der Partner gepaart mit der guten Vernetzung Pontasch-Müllers in der Immobilienbranche brachte zuletzt mehrere Maklerfirmen als neue Mandanten.

Stärken

Beratung u. Prozessvertretung regionaler Banken; grenzüberschreitende Beratung nach Italien.

Oft empfohlen

Dr. Werner Hochfellner („sehr gutes kombiniertes Wissen in Recht und Wirtschaft“, Mandant), Michael Pontasch-Müller („schnell, pragmatisch und zuverlässig“, Mandant)

Team

3 Eq.-Partner, 2 RA, 3 RAA

Schwerpunkte

Bankenberatung, Aktienrecht, Immobilienrecht, Bauträgerverträge.

Mandate

Anexia zu Rahmenverträgen mit dt. MDax-Konzern über €60 Mio.; Anexia in Prozess über Miet- u. Hostingverträge in den USA (Streitwert €35 Mio); SWNP Beteiligungsgesellschaft bei Klage auf Eintragung als Aktionär der Bergbahnen Nassfeld Pramollo; Lago Immobilien bei €20-Mio-Verkauf eines Doppelzinshauses in Wien; U.T.M.T. Ltd. (Sri Lanka) zu Managementvertrag für österr. Ressortbetreiber; Bank zu angebl. Verstoß gg. Geldwäscheregularien; Verlassenschaftskurator Dr. Artur Doppelmayr in zahlr. OGH-Verfahren zu Erbstreitigkeiten; Recycling-Konzern zu grenzüberschr. Umstrukturierung sowie Transaktionen; Land Kärnten i.Z.m. Abschaffung des Pflegeregresses; börsenotiertes Halbleiterunternehmen i.Z.m. Bau einer neuen Fabrikanlage; lfd.: grenzüberschr. Transaktionen für italien. Unternehmen in Österr. u. österr. Unternehmen in Italien.