Preslmayr

Wien

Bewertung

Die Kartellrechtspraxis ist in den vergangenen Jahren vornehmlich im Rahmen der Abwehr von Schadenersatzklagen gegen den Aufzugbauer Otis in Erscheinung getreten. Dabei spielt Dieter Hauck, einer der erfahrensten Kartellrechtler in Wien, seine kartell- und prozessrechtliche Kompetenz aus, auf die auch andere langjährige Industriemandanten regelmäßig setzen. Weil die Verfahren im Liftkartell sich dem Ende zuneigen, prägen vertriebskartellrechtliche Themen die Praxis stärker. Eine Chance, im Markt wieder präsenter zu werden, bietet das Datenschutzrecht. Die Kenntnisse des Partners und eines jungen Anwalts hoben Mandanten zuletzt hervor.

Stärken

Verbindung aus anerkannter Kartellrechtsarbeit u. erfahrener Prozesspraxis.

Oft empfohlen

n n Dieter Hauckn

Team

1 Eq.-Partner, 1 RA, 1 RAA

Schwerpunkte

Kartellrechtliche Prozesse u. Schadenersatzverfahren. Daneben Vertriebskartellrecht u. Compliance, Fusionskontrolle.

Mandate

Prozesse: Otis in Schadenersatzklagen zum Aufzugskartell (aus dem Markt bekannt). Weitere: Verschiedene Industrieunternehmen zum Vertriebsrecht, u.a. zu Bonussystemen u. zu Compliance. Lfd.: Miele (aus dem Markt bekannt).