SCWP Schindhelm

Stand: 17.08.2022

Linz, Wien, Wels

Bewertung

Die öffentlich-rechtliche Praxis von SCWP Schindhelm ist wie kaum eine andere präsent bei Schieneninfrastrukturprojekten. Hier berät das Team um Dr. Hanno Liebmann vor allem Vergaben auf Auftraggeberseite, ist aber auch bei UVPen mandatiert, die mit den Projekten in Verbindung stehen. Ein Beleg für die ausgewiesene eisenbahnrechtliche Expertise des Teams ist die Arbeit für Schiene Salzburg, Land Salzburg und Schiene Oberösterreich: gemeinsam mit weiteren Auftraggebern aus Deutschland schlossen sie ein grenzüberschreitendes Vergabeverfahren über 500 Schienenfahrzeugen ab, dessen Gesamtvolumen vier Milliarden Euro betrug. Abseits des Eisenbahnrechts holte unter anderem das Kepler Universitätsklinikum in Linz die Kanzlei im Zuge des Neubaus eines Traktes mit ins Boot, ebenso die Ärztekammer und das Land Oberösterreich bei mehreren vergaberechtlichen Causen. In Oberösterreich ist vor allem Edwin Scharf visibel, den die Kanzlei 2021 neben zwei Salary-Partnern zum Equity-Partner ernannte.

Stärken

Starke Vernetzung bei öffentlichen Auftraggebern in OÖ. Eisenbahn-Infrastrukturprojekte.

Oft empfohlen

Dr. Hanno Liebmann („kompetent und serviceorientiert“, Mandant; Umwelt- u. Planungsrecht, Vergaberecht)

Team

3 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 1 Counsel, 4 RAA

Partnerwechsel

Stella Zankl (zu Stadler Rail)

Schwerpunkte

Umf. im Öffentl. Bau-, Planungs- u. Umweltrecht, Projekt- und Liegenschaftsentwicklungen, inkl. UVP, SUP und IPPC-Anlagengenehmigungen. Im Vergaberecht in OÖ traditionell für öffentl. Auftraggeber tätig, in Wien vielfach auch bieterseitig, v.a. für Bauunternehmen. Bes. Kompetenz bei Eisenbahninfrastrukturprojekten. Weitere Schwerpunkte: Energie, Entsorgung, Verkehr, Altlasten, Bergbau. Über exklusive Kooperation und gemeinsame Dachmarke mit Schindhelm u.a. eigenes Büro in Brüssel.

Mandate

Umwelt- u. Planungsrecht: Stadtgemeinde Leonding in Verfahren gegen geplante ÖBB-Hochgeschwindigkeitsstrecke; Ardex öffentlich-rechtlich u. a. zu Fragen der Produktsicherheit u. Produktzulassungsverfahren; Netz OÖ umf. anlagenrechtl. zu Projekt „Stromversorgung Mühlviertel“. Vergaberecht: Land Salzburg, Schiene Salzburg u. Schiene OÖ zu grenzüberschr. Beschaffung neuer Schienenfahrzeuge; Kepler Universitätsklinikum zu Ausschreibungen bzgl. des Neubaus eines Kliniktraktes; Krisenstab des Landes OÖ vergabrechtl. im Zusammenhang mit Corona-Pandemie; Ärztekammer OÖ zu Ausschreibung von Bauleistungen u. Softwarebeschaffung; Land OÖ zu div. Ausschreibungen u.a. zur Vergabe von Call-Center-Dienstleistungen u. in NPV zu Vergabeverfahren für Bau einer Landesstraße.