Held Berdnik Astner & Partner

Graz

Bewertung

Die Kanzlei ist gemeinsam mit Scherbaum Seebacher die personalstärkste Einheit in der Steiermark und wie die Konkurrentin insbesondere für ihre Kompetenz im Insolvenzrecht renommiert. Dabei konzentrierte sich das Geschäft zuletzt weiter auf Schuldnervertretungen, etwa von SSC Anlagenbau. Namenspartner Dr. Bernhard Astner ist einer der angesehensten Anwälte in der Steiermark und hat schon unzählige Unternehmen durch eine Insolvenz begleitet beziehungsweise erfolgreich restrukturiert. Zuletzt sorgte er mit der Bestellung zum Masseverwalter von Dirninger für Aufsehen. Neben ihm ist auch der als Anwalt sowie Steuerberater qualifizierte Dr. Joachim Zierler als „hervorragender Gesellschaftsrechtler“ im Markt anerkannt. Personell hat sich die Kanzlei zwar vergrößert, die Herausforderung besteht allerdings weiterhin darin, den Nachwuchs in verantwortliche Positionen zu bringen und damit das Vertrauen von Mandanten auf die nächste Generation zu übertragen.

Oft empfohlen

Dr. Bernhard Astner („schätze ich sehr“, „er ist das Gesicht der Kanzlei“, Wettbewerber), Dr. Joachim Zierler („exzellenter Jurist“, „sehr präsent“, Wettbewerber), Dr. Ullrich Saurer („inhaltlich sehr gut“, „super sachlich“, Wettbewerber)

Team

8 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 11 RAA, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Restrukturierung, Sanierung u. Insolvenz; Gesellschaftsrecht/M&A; Wirtschaftsstrafrecht u. Compliance.

Mandate

Verwaltungen: Dirninger Rohrleitungsbau und Montagegesellschaft, Minnova Mineralien-Handelsgesellschaft. Schuldnervertretungen: Ertrag & Sicherheit, SSC Anlagenbau, Rewast, IE Innovation Energy. Unternehmen bei Teilung u. Übernahme eines Traditionswinzers samt Überführung der Betriebspensionen.